Book Review

Zweisprachiges Handbuch Deutsch/Englisch

Controlling-Kennzahlen - Key Performance Indicators

Hans-Ulrich Krause, Dayanand Arora, Oldenbourg Verlag, 333 Seiten, München 200809.12.2008, 21:50

Controlling ohne Kennzahlen ist nicht denkbar. Ob Budgets überwacht oder Projekte gesteuert werden, letztendlich geht es immer um das Analysieren von Kennzahlen. Immer häufiger wünschen sich Manager und Unternehmenslenker ein Kennzahlen-Cockpit, mit deren Hilfe die wesentlichen Informationen zur strategischen (oder auch operativen) Steuerung zur Verfügung stehen.

Das Handbuch "Controlling Kennzahlen" ist zweisprachig (Deutsch/Englisch) aufgebaut und ist eine Kompendium der wesentlichen Unternehmenskennzahlen. So bietet das Buch eine solide Grundlage für den Aufbau eines robusten Kennzahlensystems zur zielgerichteten Unternehmens- und Prozesssteuerung. Die verstärkte Verwendung der englischen Sprache im internationalen Management und Reporting erfordert von allen Beteiligten ein fundiertes Verständnis der eingesetzten Begriffe. Mit der konsequent textlichen Gegenüberstellung von Deutsch und Englisch erfüllt dieses Handbuch eine Lücke in der Literatur.

Das Handbuch folgt einer klaren Struktur. Nach einigen Basis-Kenngrößen beschreiben die Autoren im Anschluss finanzielle Kenngrößen (Ergebnis-Kenngrößen, Rentabilitäts-Kenngrößen, Liquiditäts-Kenngrößen, Solvenz-Kenngrößen, Cash Flow-Kenngrößen, Cash Flow-Rentabilitätskenngrößen, Finanzstruktur-Kenngrößen, Zeitcontrolling-Kenngrößen, Wertbasierte Kenngrößen, Kapitalmarkt-Kenngrößen und Investitionscontrolling-Kenngrößen), Kenngrößen aus der Kunden-Perspektive (beispielsweise Kundenbeziehungs-Kenngrößen, Marketingkommunikations-Kenngrößen, Preismanagement-Kenngrößen), Kenngrößen aus der Prozess-Perspektive (beispielsweise Projektcontrolling-Kenngrößen, Qualitätscontrolling-Kenngrößen, Supply Chain-Kenngrößen) sowie schließlich Kenngrößen aus der Personal- und Innovations-Perspektive (beispielsweise Personalkosten-Kenngrößen, Personalcontrolling-Kenngrößen, Personalentwicklungs-Kenngrößen).

Fazit: Das Buch kann uneingeschränkt empfohlen werden und unterstützt den Controller, Accountant und Risikomanager (und auch den Studierenden) dabei, im Dschungel der Controlling-Kennzahlen den Durchblick zu behalten. Die Kennzahlen-Enzyklopädie gehört auf den Schreibtisch jeder Führungskraft, insbesondere jeden Unternehmenslenkers.

Rezension von Dr. Anette Köcher


Review details

Author: Hans-Ulrich Krause, Dayanand Arora
Number of pages: 333
Publisher: Oldenbourg Verlag
Place of publication: München
Date of publication: 2008

RiskNET rating:

sehr gut total rating

order now