RiskNET - The Risk Management Network
RiskNEWS: Der Newsdienst des Kompetenzportals RiskNET 05.09.2017
Trenner
Interview

Datenschutzmanagement

GDPR: Von Standards als validen Weg

Datum13.08.2017, 14:00
Autorvon Redaktion RiskNET
Datenschutzmanagement: GDPR: Von Standards als validen Weg

Viel wurde in den letzten Monaten über das Thema des Datenschutzmanagements geschrieben. Denn seit geraumer Zeit ticken die Uhren bis zum großen Stichtag, dem 25. Mai 2018. Spätestens dann muss die sogenannte Datenschutz-Grundverordnung oder General Data Protection Regulation, kurz GDPR, in den EU-Mitgliedsstaaten als geltendes Recht überführt sein. Vor allem die potenziellen Vertragsstrafen lassen manchen Unternehmensvertreter aufschrecken. Doch welche Wege gibt es für Unternehmen, die Anforderungen in der eigenen Organisation umzusetzen und...


weiterlesen »
Trenner
News

Widerstandsfähige Lieferketten aufbauen

Datum01.09.2017, 09:00
AutorFM Global
Abgebrannt oder richtig kalkuliert?

Wo soll ein neuer Standort errichtet werden? Als eine erste Orientierungshilfe können Entscheider den FM Global Resilience Index nutzen. Das datenbasierte Tool stuft mithilfe von 12 Treibern 130 Länder und Territorien nach ihrer Resilienz gegenüber unvorhersehbaren Ereignissen ein.


weiterlesen »
Trenner RiskNET Summit 2017
Trenner
Kolumne

Big Data

Risiko: sammeln und auswerten

Datum24.08.2017, 23:00
Autorvon Redaktion RiskNET
Risiko: sammeln und auswerten - Big Data

2,5 Milliarden Gigabyte. Das ist die täglich anfallende Datenmenge weltweit. Noch. Denn die Halbwertszeit von Zahlen im digitalen Umfeld dürfte eher gering sein. Zurück zur Zahl. Die stammt aus einer Zeitungsbeilage mit dem Titel "Daten" vom ersten Halbjahr 2017. Herausgegeben von einem Unternehmen, das es wissen muss: Google. Das Titelbild des Studienzentrums der Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar und der Untertitel "Wie Informationen das Leben vereinfachen“ soll nach Lesart des Konzerns eines vermitteln: "Menschen haben schon immer...


weiterlesen »
Trenner
Studie

Payment Studie 2017

Positives Zahlungsverhalten deutscher Unternehmen

Datum21.08.2017, 10:58
Autorvon Markus Gottschlich, Bisnode Deutschland GmbH
Positives Zahlungsverhalten deutscher Unternehmen

Das Zahlungsverhalten deutscher Unternehmen hat sich laut einer internationalen Studie weiter verbessert. Im Vergleich zum Vorjahr haben die meisten Firmen ihre Rechnungen pünktlicher gezahlt. Besonders kleine Firmen heben sich positiv ab.

Deutsche Unternehmen gehören europaweit zu den solventesten Kunden. Immerhin 81,7 Prozent der Firmen mit Sitz in Deutschland haben im vergangenen Jahr ihre Rechnungen innerhalb des gesetzten Zahlungsziels beglichen, gleichwohl mit einer Kulanzfrist von wenigen Tagen. Das ergibt die "Payment Studie 2017", die...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
Kolumne

Markt- und Risikoanalyse

Wende in China?

Datum19.08.2017, 22:31
Autorvon Martin W. Hüfner, Chief Economist, Assenagon Asset Management S.A.
Markt- und Risikoanalyse: Wende in China?

Bei der Suche nach Anlagealternativen sind die Schwellen- und Entwicklungsländer ins Visier der Investoren gekommen. Bei Aktien in Werte dieser Regionen konnte man in letzter Zeit erhebliche Gewinne erzielen. Könnte dabei auch China interessanter werden?

Bisher war es das noch nicht. Seit Jahresbeginn ist der MSCI Emerging Markets um beeindruckende 20 Prozent gestiegen. Der Shanghai Composite legte dagegen nur um bescheidene 3 Prozent zu. Das ist überraschend. Denn China gehört mit seiner Größe, seiner wirtschaftlichen Dynamik und seiner...


weiterlesen »
Trenner
Kolumne

Von Darknet bis Trojaner

Die Typologie der Cyberkriminalität

Datum18.08.2017, 08:42
Autorvon Jenna Eatough
Von Darknet bis Trojaner: Die Typologie der Cyberkriminalität

Das heutige digitale Informationszeitalter wird von den schier unendlichen Möglichkeiten des World Wide Webs geprägt – vom Online-Shopping über Social Networking, bis hin zur Finanzverwaltung. Der sich stetig weiterentwickelnde Stand der Technik birgt aber nicht nur Vorzüge in sich: Gerade die Phänomene des Datentransfers und die Option der Realisierung relevanter organisatorisch-struktureller Tätigkeiten mittels PC sind dualistischer Natur. Sie verkörpern sowohl Segen als auch Fluch, ebnen den Weg für missbräuchliche Aktionen, kurz:...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
Kolumne

Trivial, kompliziert, komplex und chaotisch

Widerstand gegen die FMEA durch komplexe Systeme?

Datum16.08.2017, 08:00
Autorvon Martin Werdich
Widerstand gegen die FMEA durch komplexe Systeme?

In einer Welt stetig wachsender Kompliziertheit ist es unsere Aufgabe unser Produkte und Prozesse in Analysemodellen zu beschreiben. Um dieser Herausforderung aus dem Weg zu gehen, gibt es bei einigen Kollegen und Kunden die Tendenz zu einfachen Risikoanalysen aus dem letzten Jahrhundert. Als Beispiel hören wir immer wieder von FMEA-Moderatoren, die wieder vermehrt in Formblättern arbeiten wollen. Das hört sich für uns genauso absurd an, wie die Forderung anstelle mit CAD wieder mit Transparent und Tusche konstruieren zu wollen.

Definieren wir...


weiterlesen »
Trenner
Kolumne

Persistence, Prudence und Patience

Die drei "Ps" des Herrn Draghi

Datum26.07.2017, 15:06
Autorvon Martin W. Hüfner, Chief Economist, Assenagon Asset Management S.A.
Die drei "Ps" des Herrn Draghi

Die drei "Ps" von Mario Draghi könnten in die Geschichte eingehen. Es sind die Eigenschaften Persistence, Prudence und Patience (Beharrlichkeit, Vorsicht und Geduld). Die Europäische Zentralbank nannte sie als die Maximen, an denen sie sich beim Exit aus der ultralockeren Geldpolitik orientieren will. Sie will ihre Ziele beharrlich verfolgen, sie will dabei vorsichtig vorgehen und sie will geduldig sein. Das ist Notenbank-Philosophie "at its best". Lieber etwas mehr Zeit nehmen, als die Volkswirtschaft unnötigen Risiken aussetzen.

Es gibt...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
Interview

Opportunity and risk management

In the shadow of risks there are also opportunities

Datum05.07.2017, 08:54
Autorvon RiskNET [Editor-in-chief]
Opportunity and risk management: In the shadow of risks there are also opportunities

Political and social risks, economic disagreements and increasing digitalisation – with rising volumes of data to be analysed – the insurance industry has to cope with a very heavy burden. We spoke to Guido Vos, in his role as Executive Head of Risk Underwriting at Euler Hermes Deutschland, about the field of opportunity and risk management in uncertain times.

Country risks and geopolitical risks have become an important component of analyses in the finance and insurance industry. How does Euler Hermes generate, process and analyse this data?

...
weiterlesen »
Trenner
Rezension

Aktuelles und umfangreiches Nachschlagwerk

Handbuch der Rückversicherung

Datum17.08.2017, 14:48
Autorvon Redaktion RiskNET
Andreas Schwepcke / Alexandra Vetter (Hrsg.) (2017): Handbuch der Rückversicherung, 564 Seiten, Verlag Versicherungswirtschaft, Karlsruhe 2017, ISBN: 978-3-89952-812-1

Um das volle versicherungstechnische Risiko nicht allein tragen zu müssen, sind Versicherungsunternehmen bestrebt, insbesondere Großrisiken mit mehreren Unternehmen zu teilen. Dazu gehen Versicherungsunternehmen Rückversicherungen ein, das heißt Erstversicherer – auch Zedenten genannt – geben Teilrisiken gegen Prämien an einen Rückversicherer – den Zessionar – weiter. Genauer heißt das, Erstversicherer haben die Möglichkeit, Teile der von ihnen übernommenen Schadenverteilungen an andere Wirtschaftseinheiten zu transferieren. Dabei können sie...


weiterlesen »
Trenner
Trenner

RiskNET Intensiv-Seminare 2017

Seit dem Jahr 1998 haben mehr als 8.000 Risikomanager an unseren RiskNET Intensiv-Seminaren teilgenommen. RiskNET Seminare zeichnen sich durch die richtige Rezeptur aus fundiertem Methodenwissen, anschaulichen Beispielen und Tipps für die konkrete Umsetzung in der Praxis aus.

Im Vordergrund aller RiskNET Intensiv-Seminare steht die Frage: Wie können die offensichtlichen Vorteile eines bewussten Umgangs mit Chancen und Risiken realisiert werden, ohne unnötige theoretische und bürokratische Hürden, die häufig einer praxisgerechten Anwendung entgegen stehen?

Weitere Informationen unter www.riskacademy.de

Unser RiskNET-Seminarangebot für Sie:

27.09.2017 - 28.09.2017 (Schloss Hohenkammer bei München)
Grundlagen des Risikomanagements

10.10.2017 - 11.10.2017 (KTC Königstein/Taunus)
Praxis-Workshop: Methoden-Know-how für Risikomanager

19.10.2017 - 20.10.2017 (Schloss Hohenkammer bei München)
Quantitatives Risk Management mit Risk Kit

14.11.2017 - 15.11.2017 (Nürnberg)
Quantitative Methoden im Risikomanagement

Trenner

RiskNEWS Impressum

Erscheinungsweise:

RiskNEWS ist ein exklusiver Newsletter-Service von RiskNET. Er erscheint mindestens alle 14 Tage in elektronischer Form und wird an etwa 7.200 Abonnenten verschickt. Bei inhaltlichen Fragen oder Interesse an Werbung (Banner-Werbung etc.) schreiben Sie bitte an office@risknet.de

Unsere aktuellen Mediadaten

Herausgeber:

RiskNET - The Risk Management Network / RiskNET GmbH / Ganghoferstr. 43 a / 83098 Brannenburg / Internet: www.risknet.de , www.risknet.at , www.risknet.ch / Telefon: +49-8034-7056-206 / E-Mail: office@risknet.de / Impressum

Rechtliche Hinweise:

Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen. Vielmehr handelt es sich häufig um gesetzliche geschützte eingetragene Warenzeichen bzw. Marken (bspw. RiskNET, RiskNEWS, Risk Academy etc.), auch wenn sie nicht eigens als solche gekennzeichnet sind. Alle Rechte vorbehalten, insbesondere die der Übersetzung in fremde Sprachen. Der Inhalt dieses Newsletters wurde sorgfältig erarbeitet. Dennoch übernehmen Autoren, Herausgeber und Verlag für die Richtigkeit von Angaben, Hinweisen und Ratschlägen sowie für eventuelle Fehler keine Haftung.

Sie können das Newsletter-Abonnement jederzeit in Ihrem RiskNET-Konto deaktivieren, wenn Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten.

Trenner

© 1999-2017 RiskNET - The Risk Management Network
Alle Rechte vorbehalten.

Trenner