RiskNET - The Risk Management Network
RiskNEWS: Der Newsdienst des Kompetenzportals RiskNET 26.09.2017
Trenner
Interview

Quo vadis Big Data?

Big Data und die Welt der Algorithmen und Analysen

Datum22.09.2017, 12:52
Autorvon Redaktion RiskNET
Quo vadis Big Data? Big Data und die Welt der Algorithmen und Analysen

Big Data ist en vogue. Vor allem die Wirtschaft trommelt seit Jahren für einen stärkeren Einsatz neuer Analysemethoden. Der Glaube: alles zu jeder Zeit im Blick haben und vorausschauend bestimmen zu können. Doch es ist Vorsicht geboten. Denn neben den vermeintlichen Chancen der Big-Data-Welt lauern auch Risiken. Über beide Seiten der Medaille sprach die gis.Business mit zwei Experten, die es wissen müssen: Ernest McCutcheon vom Unternehmen DDS in Karlsruhe sowie Frank Romeike vom Kompetenzportal RiskNET.

Location Intelligence und damit das...


weiterlesen »
Trenner
News

Risikomanagement: Acht Best Practices

Datum22.09.2017, 09:00
AutorFM Global

Naturkatastrophen, Brand, Hackerangriff – es gibt viele unerwartete Schäden, die zu einem teuren Betriebsausfall führen können. Doch unerwartet ist nicht gleich unvermeidbar. 200 erfahrene Compliance- und Risikomanager haben acht Best Practices für ein erfolgreiches Risikomanagement ausgearbeitet.


weiterlesen »
Trenner RiskNET Summit 2017
Trenner
News

Eigenkapitalrichtlinie Basel 3

Bafin-Chef plädiert für risikoabhängige Eigenkapitalanforderungen

Datum22.09.2017, 13:08
Autorvon Redaktion RiskNET
Bafin-Chef plädiert für risikoabhängige Eigenkapitalanforderungen

Der Chef der Bundesanstalt für Finanzdiensteistungsaufsicht (Bafin), Felix Hufeld, hat erneut vor einer zu starken Vereinfachung bei der Bemessung von Eigenkapitalanforderungen an Banken gewarnt. Bei einer Tagung der Deutschen Bundesbank in Frankfurt sagte Hufeld, bei der Vollendung der Eigenkapitalrichtlinie Basel 3 dürfe es nicht dazu kommen, dass die von den Banken eingegangenen Risiken eine zu geringe Rolle spielten.

Derzeit wird im Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht weiter darüber gestritten, in welchem Maße Banken ihre Risiken künftig...


weiterlesen »
Trenner
News

Geldpolitik

Zentralbanken überschätzen Fähigkeit zur Inflationssteuerung

Datum22.09.2017, 11:51
Autorvon Redaktion RiskNET
Zentralbanken überschätzen Fähigkeit zur Inflationssteuerung

Der Chefvolkswirt der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), Claudio Borio, hat die Zentralbanken davor gewarnt, ihre Fähigkeit zur Inflationssteuerung zu überschätzen. Bei einer Veranstaltung der britischen Denkfabrik Omfif stellte Borio laut vorab verbreitetem Redetext grundlegende Annahmen in Frage, auf denen die aktuelle Geldpolitik beruht - darunter die Existenz eines gleichgewichtigen Neutralzinses. Er riet den Zentralbanken, in ihrer Geldpolitik stattdessen stärker Finanzzyklen zu beachten.

"Es lohnt sich, über die...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
News

Wichtige Frühindikatoren stimmen weiterhin optimistisch ...

Alles im grünen Bereich

Datum20.09.2017, 21:53
Autorvon Redaktion RiskNET
Europäische Konjunkturforscher sehen 2017 keine Wachstumsabschwächung

Die Volkswirte der Wirtschaftsforschungsinstitute Ifo, Istat (Italien) und KOF (Schweiz) rechnen nicht damit, dass sich das Wirtschaftswachstum im Euroraum im laufenden Jahr abschwächen wird. Ursache sei der erwartete Anstieg von Investitionen und Konsum. Laut der vom Ifo-Institut veröffentlichten Prognosen rechnen die Institute damit, dass das Bruttoinlandsprodukt (BIP) des Euroraums im dritten und vierten Quartal um je 0,6 Prozent steigen wird, und damit ebenso stark wie im zweiten.

Die Experten sind damit deutlich optimistischer als bei der...


weiterlesen »
Trenner
Kolumne

Marktanalyse

Zwischenstand zum Brexit: Schub für die EU?

Datum20.09.2017, 21:38
Autorvon Martin W. Hüfner, Chief Economist, Assenagon Asset Management S.A.
Zwischenstand zum Brexit: Schub für die EU?

Eigentlich hatten alle erwartet, dass der Brexit eine Katastrophe für die EU würde. Zum ersten Mal verlässt ein Mitglied die Union und stellt damit die Unverbrüchlichkeit der Integration in Frage. Andere Mitglieder könnten folgen und damit zu einer Erosion der gesamten Gemeinschaft führen. Der Handel mit einem so wichtigen Partner wie Großbritannien würde sich verringern. Das müsste dann auch negative Folgen für die Konjunktur haben.

Und was ist passiert? Aus heutiger Sicht muten all die Diskussionen vor einem Jahr wie ein Sturm im Wasserglas...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
News

Marktanalyse

Wachsende Anzahl "Zombiefirmen"

Datum18.09.2017, 10:25
Autorvon Redaktion RiskNET
Wachsende Anzahl "Zombiefirmen"

Der bei der Bank für internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) für Wirtschaft und Währungen zuständige Abteilungsleiter Claudio Borio hat die Geldpolitik für aktuelle Übertreibungen an den Finanzmärkten verantwortlich gemacht. In einem Kommentar zur Veröffentlichung des BIZ-Berichts für das dritte Quartal 2017 sagte Borio, die niedrige Volatilität an den Anleihemärkten und deren niedrige Renditen seien wahrscheinlich Folge der global nur zögerlichen Normalisierung der Geldpolitik. Borio warnte zudem vor einer Überbewertung der Aktienmärkte und...


weiterlesen »
Trenner
News

Die Rückkehr der Miner-Botnetze

Illegale Botnetze zum Schürfen von Kryptowährung

Datum12.09.2017, 13:05
Autorvon Redaktion RiskNET
Illegale Botnetze zum Schürfen von Kryptowährung

Der IT-Sicherheitsexperten von Kaspersky Lab haben zwei Botnetze identifiziert, über die auf Kosten der Opfer heimlich Kryptowährung wie Zcash oder Monero generiert wird. Die IT-Profis entdeckten beispielsweise ein aus 4.000 Rechnern bestehendes Botnetz, das den Besitzern monatlich mehr als 30.000 US-Dollar, sowie ein Netzwerk mit 5.000 Rechnern, das den Hintermännern im Monat mehr als 200.000 US-Dollar einbringt.

Kryptowährungen boomen derzeit, die bekannteste Währung ist Bitcoin. Über legitime Mining-Programme können Einheiten (Coins) der...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
Interview

Quo vadis Big Data?

Big Data and the world of algorithms and analyses

Datum22.09.2017, 13:15
Autorvon RiskNET [Editor-in-chief]
Big Data and the world of algorithms and analyses

Big data is in fashion. Especially the economy has been calling for greater implementation of new methods of analysis for years. Some people are convinced that they can maintain an overview of everything and make decisions with foresight at all times. But caution is advisable, because apart from the alleged opportunities that the big data world offers there are also risks lurking. gis.Business spoke about both sides of the coin with two experts who should know: Ernest McCutcheon of DDS in Karlsruhe and Frank Romeike of the RiskNET competence...


weiterlesen »
Trenner
Rezension

Aktuelles und umfangreiches Nachschlagwerk

Handbuch der Rückversicherung

Datum17.08.2017, 14:48
Autorvon Redaktion RiskNET
Andreas Schwepcke / Alexandra Vetter (Hrsg.) (2017): Handbuch der Rückversicherung, 564 Seiten, Verlag Versicherungswirtschaft, Karlsruhe 2017, ISBN: 978-3-89952-812-1

Um das volle versicherungstechnische Risiko nicht allein tragen zu müssen, sind Versicherungsunternehmen bestrebt, insbesondere Großrisiken mit mehreren Unternehmen zu teilen. Dazu gehen Versicherungsunternehmen Rückversicherungen ein, das heißt Erstversicherer – auch Zedenten genannt – geben Teilrisiken gegen Prämien an einen Rückversicherer – den Zessionar – weiter. Genauer heißt das, Erstversicherer haben die Möglichkeit, Teile der von ihnen übernommenen Schadenverteilungen an andere Wirtschaftseinheiten zu transferieren. Dabei können sie...


weiterlesen »
Trenner
Trenner

RiskNET Intensiv-Seminare 2017

Seit dem Jahr 1998 haben mehr als 8.000 Risikomanager an unseren RiskNET Intensiv-Seminaren teilgenommen. RiskNET Seminare zeichnen sich durch die richtige Rezeptur aus fundiertem Methodenwissen, anschaulichen Beispielen und Tipps für die konkrete Umsetzung in der Praxis aus.

Im Vordergrund aller RiskNET Intensiv-Seminare steht die Frage: Wie können die offensichtlichen Vorteile eines bewussten Umgangs mit Chancen und Risiken realisiert werden, ohne unnötige theoretische und bürokratische Hürden, die häufig einer praxisgerechten Anwendung entgegen stehen?

Weitere Informationen unter www.riskacademy.de

Unser RiskNET-Seminarangebot für Sie:

27.09.2017 - 28.09.2017 (Schloss Hohenkammer bei München)
Grundlagen des Risikomanagements

10.10.2017 - 11.10.2017 (KTC Königstein/Taunus)
Praxis-Workshop: Methoden-Know-how für Risikomanager

19.10.2017 - 20.10.2017 (Schloss Hohenkammer bei München)
Quantitatives Risk Management mit Risk Kit

14.11.2017 - 15.11.2017 (Nürnberg)
Quantitative Methoden im Risikomanagement

Trenner

RiskNEWS Impressum

Erscheinungsweise:

RiskNEWS ist ein exklusiver Newsletter-Service von RiskNET. Er erscheint mindestens alle 14 Tage in elektronischer Form und wird an etwa 7.200 Abonnenten verschickt. Bei inhaltlichen Fragen oder Interesse an Werbung (Banner-Werbung etc.) schreiben Sie bitte an office@risknet.de

Unsere aktuellen Mediadaten

Herausgeber:

RiskNET - The Risk Management Network / RiskNET GmbH / Ganghoferstr. 43 a / 83098 Brannenburg / Internet: www.risknet.de , www.risknet.at , www.risknet.ch / Telefon: +49-8034-7056-206 / E-Mail: office@risknet.de / Impressum

Rechtliche Hinweise:

Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen. Vielmehr handelt es sich häufig um gesetzliche geschützte eingetragene Warenzeichen bzw. Marken (bspw. RiskNET, RiskNEWS, Risk Academy etc.), auch wenn sie nicht eigens als solche gekennzeichnet sind. Alle Rechte vorbehalten, insbesondere die der Übersetzung in fremde Sprachen. Der Inhalt dieses Newsletters wurde sorgfältig erarbeitet. Dennoch übernehmen Autoren, Herausgeber und Verlag für die Richtigkeit von Angaben, Hinweisen und Ratschlägen sowie für eventuelle Fehler keine Haftung.

Sie können das Newsletter-Abonnement jederzeit in Ihrem RiskNET-Konto deaktivieren, wenn Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten.

Trenner

© 1999-2017 RiskNET - The Risk Management Network
Alle Rechte vorbehalten.

Trenner