RiskNET - The Risk Management Network
RiskNEWS: Der Newsdienst des Kompetenzportals RiskNET 12.09.2017
Trenner
Interview

IDW PS 981

Licht und Schatten im Risikomanagement

Datum28.08.2017, 08:19
Autorvon Redaktion RiskNET
IDW PS 981:

Die jüngst veröffentlichte "Risikomanagement Benchmarkstudie 2017" des Prüfungs- und Beratungsunternehmens Deloitte zeigt, dass viele Unternehmen den Wert eines Risikomanagements für die eigene Unternehmenssteuerung erkannt haben. Und doch herrscht in der Ausgestaltung von Risikomanagementsystemen in der Praxis vieler Unternehmen zum Teil noch eine Lücke. Die Redaktion von RiskNET sprach mit Markus Link, Partner Audit Corporate bei Deloitte, über viel Positives aber auch die Baustellen in puncto funktionierender und vor allem gelebter...


weiterlesen »
Trenner
News

Cyber – das unterschätzte Risiko?

Datum01.09.2017, 09:00
AutorFM Global
Abgebrannt oder richtig kalkuliert?

Mit der zunehmenden Vernetzung der deutschen Industrie steigen auch die Risiken für Cyberattacken. Wichtig ist, sich der Gefahren bewusst zu sein, sich bestmöglich zu schützen und auch bei der Auswahl der Versicherung genau hinzuschauen.


weiterlesen »
Trenner RiskNET Summit 2017
Trenner
Kolumne

Marktanalyse

Dollar bei 1,35?

Datum08.09.2017, 15:03
Autorvon Martin W. Hüfner, Chief Economist, Assenagon Asset Management S.A.
Dollar bei 1,35?

Die Aufwertung des Euros auf den Devisenmärkten hat viele auf dem falschen Fuß erwischt. Sie hatten sich in den letzten zwei Jahren so schön mit einem US-Dollarkurs von um die 1,10 arrangiert. Manche dachten schon, dass er auf die Parität fallen könnte. Jetzt kam aber alles anders. Der Wechselkurs ist zeitweise bis auf 1,20 US-Dollar je Euro angestiegen. Das wirft einige Fragen auf.

1. Kann die Aufwertung so weitergehen oder ist sie ein vorübergehender Ausrutscher?

Natürlich kann niemand solche Bewegungen an den Devisenmärkten mit...


weiterlesen »
Trenner
Kolumne

Finanzmarkt im Umbruch

Banken, Daten, Geschäftsmodelle

Datum07.09.2017, 13:12
Autorvon Redaktion RiskNET
Finanzmarkt im Umbruch:

Commerzbank-Chef Martin Zielke forderte im Rahmen der Handelsblatt-Tagung "Banken im Umbruch" in Frankfurt am Main von der Politik verlässliche Rahmenbedingungen für die Unternehmen. "Die deutsche Wirtschaft darf ihre Wettbewerbsfähigkeit nicht einbüßen", sagte der Manager. Dafür bedürfe es verlässlicher Rahmenbedingungen für private Investitionen. Deshalb müsse der Staat "mehr investieren in den Ausbau und die Erhaltung der Infrastruktur, von Schienen bis zum Glasfasernetz", sagte Zielke.
Auch brauchten die deutschen Unternehmen Klarheit im...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
News

Aktiengeschäfte

Zankapfel Cum-Cum

Datum05.09.2017, 11:21
Autorvon Redaktion RiskNET
Aktiengeschäfte - Zankapfel Cum-Cum

Die sogenannten "Cum-Cum-Geschäfte" beschäftigen seit Monaten die Politik. Zeit Online schrieb hierzu im Juli 2017 in einem Beitrag: "Im Kern geht es um die Frage, ob Cum-Cum-Geschäfte eine politische und juristische Aufarbeitung verdienen – oder ob der Staat sie einfach hinnimmt, weil sie etwas weniger schlimm waren als die mit ihnen verwandten Cum-Ex-Geschäfte und weil Rückzahlungen die Banken in Probleme bringen könnten."

Nun hat das Bundesfinanzministerium bei einer Sondersitzung des Bundestags-Finanzausschusses auf seinen Vorschriften für...


weiterlesen »
Trenner
Kolumne

Europäische Union

Von der Einheit Europas

Datum04.09.2017, 11:53
Autorvon Redaktion RiskNET
Europäische Union: Von der Einheit Europas

"Wenn die Fahnen wehen, rutscht der Verstand in die Trompete." Das Zitat wird der Nobelpreisträgerin Herta Müller zugeschrieben. Ob es wirklich von ihr stammt ist nicht entscheidend. Dafür aber die Tatsache, dass die in den 1980er Jahren aus Rumänien nach Deutschland übersiedelte Autorin in ihren Werken die kommunistische Diktatur in ihrem Geburtsland thematisiert. Und die Fahnen samt Trompeten sind eben ein Gradmesser für Nationalismus oder eben jeden "Ismus" als eine Art Glaubenssystem – eine Metapher des Dumpfen. Nun zeigt sich in den...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
Kolumne

Bundestagswahl 2017

Demokratie sieht anders aus

Datum30.08.2017, 12:58
Autorvon Redaktion RiskNET
Bundestagswahl 2017: Demokratie sieht anders aus

Deutschland schläft. Nicht wegen des zu Ende gehenden Sommers und den Ferien. Nein, es ist Wahlkampf und keiner merkt es. Jakob Augstein betitelte es jüngst in einem Spiegel-Beitrag als "Dr. Merkels Schlaflabor" und fügt an: "Angela Merkel klammert sich an die Macht - und kein Wahlkampfgetöse soll den Schlaf der Bürger stören." In diesen Worten steckt viel Wahres, denn im Aussitzen von Themen und Problemen hat die Kanzlerin Angela Dorothea Merkel so ihre Erfahrung in über einem Jahrzehnt ihrer Amtszeit gesammelt. Ja, seit 2005 ist sie im Amt....


weiterlesen »
Trenner
Kolumne

Der falsche Weg

Es ist der Arbeitsmarkt, stupid

Datum27.08.2017, 17:10
Autorvon Martin W. Hüfner, Chief Economist, Assenagon Asset Management S.A.
Es ist der Arbeitsmarkt, stupid

Der Arbeitsmarkt war noch nie ein Musterbeispiel für das Funktionieren der Marktwirtschaft. Dazu gibt es hier viel zu viele sozial begründete Rücksichtnahmen, Rigiditäten und Besonderheiten. Aber das was wir im Augenblick an Fehlsteuerung erleben, geht weit über das Übliche hinaus. Er erklärt – zumindest zum Teil – das ärgerliche Phänomen, dass wir trotz guter Konjunktur eine so niedrige Inflation haben.

Ich will einmal zwei Extreme herausgreifen. Das eine ist die Lage des deutschen Arbeitsmarktes heute. Die Konjunktur boomt, die...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
Interview

Opportunity and risk management

In the shadow of risks there are also opportunities

Datum05.07.2017, 08:54
Autorvon RiskNET [Editor-in-chief]
Opportunity and risk management: In the shadow of risks there are also opportunities

Political and social risks, economic disagreements and increasing digitalisation – with rising volumes of data to be analysed – the insurance industry has to cope with a very heavy burden. We spoke to Guido Vos, in his role as Executive Head of Risk Underwriting at Euler Hermes Deutschland, about the field of opportunity and risk management in uncertain times.

Country risks and geopolitical risks have become an important component of analyses in the finance and insurance industry. How does Euler Hermes generate, process and analyse this data?

...
weiterlesen »
Trenner
Rezension

Von strategischem Vorausdenken zu zukunftsrobusten Entscheidungen

Szenario-Management

Datum25.07.2017, 08:10
Autorvon Frank Romeike [Chefredakteur RiskNET]
Alexander Fink / Andreas Siebe: Szenario-Management: Von strategischem Vorausdenken zu zukunftsrobusten Entscheidungen, Campus Verlag, 342 Seiten, Frankfurt am Main 2016, ISBN 978-3-593-50603-6

Ein Blick in den Rückspiegel oder das Einsortieren von Risiken in einer Risikomatrix (oder haben Sie zukünftige, geopolitische Risiken schon einmal hinsichtlich ihrer Eintrittswahrscheinlichkeit und ihrem Schadensaumaß bewertet?) hilft nur begrenzt beim Nachdenken über potenzielle Zukunftspfade. Denn Risiken liegen bekanntlich versteckt in den dunklen Seitengängen einer für uns unbekannten Zukunft. Klassische "Risikobuchhaltung" macht blind für die wesentlichen zukünftigen Risiken und Chancen!

Um den Blick aus der Vergangenheit in die Zukunft...


weiterlesen »
Trenner
Trenner

RiskNET Intensiv-Seminare 2017

Seit dem Jahr 1998 haben mehr als 8.000 Risikomanager an unseren RiskNET Intensiv-Seminaren teilgenommen. RiskNET Seminare zeichnen sich durch die richtige Rezeptur aus fundiertem Methodenwissen, anschaulichen Beispielen und Tipps für die konkrete Umsetzung in der Praxis aus.

Im Vordergrund aller RiskNET Intensiv-Seminare steht die Frage: Wie können die offensichtlichen Vorteile eines bewussten Umgangs mit Chancen und Risiken realisiert werden, ohne unnötige theoretische und bürokratische Hürden, die häufig einer praxisgerechten Anwendung entgegen stehen?

Weitere Informationen unter www.riskacademy.de

Unser RiskNET-Seminarangebot für Sie:

27.09.2017 - 28.09.2017 (Schloss Hohenkammer bei München)
Grundlagen des Risikomanagements

10.10.2017 - 11.10.2017 (KTC Königstein/Taunus)
Praxis-Workshop: Methoden-Know-how für Risikomanager

19.10.2017 - 20.10.2017 (Schloss Hohenkammer bei München)
Quantitatives Risk Management mit Risk Kit

14.11.2017 - 15.11.2017 (Nürnberg)
Quantitative Methoden im Risikomanagement

Trenner

RiskNEWS Impressum

Erscheinungsweise:

RiskNEWS ist ein exklusiver Newsletter-Service von RiskNET. Er erscheint mindestens alle 14 Tage in elektronischer Form und wird an etwa 7.200 Abonnenten verschickt. Bei inhaltlichen Fragen oder Interesse an Werbung (Banner-Werbung etc.) schreiben Sie bitte an office@risknet.de

Unsere aktuellen Mediadaten

Herausgeber:

RiskNET - The Risk Management Network / RiskNET GmbH / Ganghoferstr. 43 a / 83098 Brannenburg / Internet: www.risknet.de , www.risknet.at , www.risknet.ch / Telefon: +49-8034-7056-206 / E-Mail: office@risknet.de / Impressum

Rechtliche Hinweise:

Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen. Vielmehr handelt es sich häufig um gesetzliche geschützte eingetragene Warenzeichen bzw. Marken (bspw. RiskNET, RiskNEWS, Risk Academy etc.), auch wenn sie nicht eigens als solche gekennzeichnet sind. Alle Rechte vorbehalten, insbesondere die der Übersetzung in fremde Sprachen. Der Inhalt dieses Newsletters wurde sorgfältig erarbeitet. Dennoch übernehmen Autoren, Herausgeber und Verlag für die Richtigkeit von Angaben, Hinweisen und Ratschlägen sowie für eventuelle Fehler keine Haftung.

Sie können das Newsletter-Abonnement jederzeit in Ihrem RiskNET-Konto deaktivieren, wenn Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten.

Trenner

© 1999-2017 RiskNET - The Risk Management Network
Alle Rechte vorbehalten.

Trenner