RiskNET - The Risk Management Network
RiskNEWS: Der Newsdienst des Kompetenzportals RiskNET 11.07.2017
Trenner
Interview

Risikoanalyse

Im Schatten der Risiken gibt es auch Chancen

Datum05.07.2017, 07:52
Autorvon Redaktion RiskNET
Im Schatten der Risiken gibt es auch Chancen

Politische und gesellschaftliche Risiken, wirtschaftliche Zerwürfnisse oder die zunehmende Digitalisierung mit immer mehr Daten, die es zu analysieren gilt. Der Rucksack für die Versicherungsbranche wird nicht leichter. Wir sprachen mit Guido Vos, seines Zeichens Executive Head of Risk Underwriting bei Euler Hermes Deutschland, über das Spannungsfeld des Chancen- und Risikomanagements in unsicheren Zeiten.

Länderrisiken und geopolitische Risiken sind in der Finanz- und Versicherungsbranche mittlerweile ein wichtiger Bestandteil von Analysen....


weiterlesen »
Trenner
News

Abwärtsrisiken, Protektionismus-Risiken und vieles mehr

Acht Dinge, die beim G20-Gipfel wichtig waren

Datum10.07.2017, 08:06
Autorvon Redaktion RiskNET
Acht Dinge, die beim G20-Gipfel wichtig waren

Lange haben sie gerungen, die Staats- und Regierungschefs der 20 wichtigsten Industrienationen. Bis kurz vor Ende des G20-Gipfels in Hamburg wurde um Formulierungen für das Abschlusskommuniqué gefeilscht. Differenzen wurden beim Thema Klima ausgedrückt, darüber hinaus stehen alle 20 Mitglieder der Runde hinter der Erklärung. Hier die wichtigsten Punkte:

Wachstum

Die G20 erneuerten ihr Bekenntnis zu internationaler wirtschaftlicher und finanzieller Zusammenarbeit. Ziel ist es, das Wachstum auf derzeit solider Basis weiter zu stärken und vor...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
News

Risiken kritischer logistischer Infrastrukturen

Hohe Verfügbarkeit und Resilienz der Logistik sicherstellen

Datum04.07.2017, 09:00
Autorvon Redaktion RiskNET
Risiken kritischer logistischer Infrastrukturen: Hohe Verfügbarkeit und Resilienz der Logistik sicherstellen

Wissenschaftler der Hochschule Fulda haben gemeinsam mit Risikomanagement-Experten des Kompetenzportals RiskNET einen Methodenkoffer entwickelt, der Unternehmen dabei unterstützt, auch im Ernstfall – beispielsweise bei Naturkatastrophen, Unfällen oder terroristischen Angriffen – eine hohe Verfügbarkeit der Logistik sicherzustellen. Den Betreibern logostischer Infrastrukturen (beispielsweise Hafenbetreibern, aber auch Logistikunternehmen) gibt der Methodenkoffer ein Werkzeug an die Hand, um Risiken, die die Logistikketten stören könnten, zu...


weiterlesen »
Trenner
News

G20-Gipfel

Risikofaktor Protektionismus

Datum03.07.2017, 22:19
Autorvon Redaktion RiskNET
Risikofaktor Protektionismus

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat die 20 führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) dazu aufgefordert, bei ihrem Gipfel Ende der Woche in Hamburg Geschlossenheit zu zeigen und den freien Handel zu unterstützen. "Wenn wir zusammenarbeiten, gewinnen alle", erklärte BDI-Präsident Dieter Kempf. "Wenn wir gegeneinander arbeiten, kostet das Wohlstand, Jobs und Aufstiegschancen - überall auf der Welt."

In einer Phase politischer Unsicherheit sei es von zentraler Bedeutung, dass die G20 klare und verlässliche Regeln setze und die...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
Kolumne

Inflation und Zinsen

Der Schwachpunkt beim letzten Bond-Crash

Datum05.07.2017, 17:18
Autorvon Martin W. Hüfner, Chief Economist, Assenagon Asset Management S.A.
Der Schwachpunkt beim letzten Bond-Crash

Bei ihrer letzten Sitzung vor drei Wochen passierte der amerikanischen Federal Reserve ein Missgeschick. Genau an dem Mittwoch, an dem sie eine Zinserhöhung um 0,25 Prozentpunkte beschließen wollte (und die Märkte auch darauf vorbereitet hatte), wurde bekannt, dass die Inflation zuletzt von 2,2 Prozent auf 1,9 Prozent gefallen war. Das passte so gar nicht zusammen. Wie kann man die Zinsen anheben, wenn die Inflation zurückgeht?

Sicher hat der eine oder andere Gouverneur in der Sitzung noch überlegt, ob er unter den geänderten Umständen der...


weiterlesen »
Trenner
Kolumne

Risiko- und Marktanalyse

Die unterschätzten politischen Risiken

Datum28.06.2017, 17:39
Autorvon Martin W. Hüfner, Chief Economist, Assenagon Asset Management S.A.
Die unterschätzten politischen Risiken

Im ersten Halbjahr ist auf den Kapitalmärkten etwas passiert, was Wenige für möglich gehalten hätten.
Einerseits gab es so viele politische Unsicherheiten, wie noch selten zuvor. Die Liste reicht vom neuen US-Präsidenten bis hin zu den Wahlen in den Niederlanden und Frankreich, der chaotischen Brexit-Diskussion und den Spannungen in Nordkorea und dem Mittleren Osten. Jedes Ereignis hätte für sich genommen das Zeug gehabt, einen größeren Kursrutsch an den Kapitalmärkten auszulösen. Andererseits war es bei Aktien und Renten so ruhig wie schon...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
Kolumne

Schwerwiegende Schwachpunkte im Risikomanagement

Persönliches Risikomanagement für Risikomanager

Datum14.06.2017, 08:00
Autorvon Werner Gleißner | Frank Romeike | Marco Wolfrum
Schwerwiegende Schwachpunkte im Risikomanagement: Persönliches Risikomanagement für Risikomanager

Kein Unternehmen hat ein "perfektes" Risikomanagement; Verbesserungspotenziale können regelmäßig aufgezeigt werden. Praktische Erfahrungen und empirische Studien zeigen allerdings, dass trotz eines Testats durch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaften oft Risikomanagementsysteme fundamentale Schwächen aufweisen. Beispielhaft zu nennen ist der Sachverhalt, dass bei vielen Unternehmen keine methodisch fundierte und korrekte Risikoaggregation durchgeführt wird, bei der eine große repräsentative Anzahl risikobedingt möglicher Zukunftsszenarien...


weiterlesen »
Trenner
News

Wirtschaftsweise Schnabel warnt vor nächster Finanzkrise

Die nächste Blase steht vor der Tür

Datum26.06.2017, 19:31
Autorvon Redaktion RiskNET
Wirtschaftsweise Schnabel warnt vor nächster Finanzkrise

Die Wirtschaftsweise Isabel Schnabel warnt vor einer weiteren Finanzkrise. "Die Situation der Automobilkredite in den Vereinigten Staaten ist bedenklich und erinnert auf vielfache Weise an die Subprime-Immobilienkrise", sagte die Wirtschaftswissenschaftlerin laut "Frankfurter Allgemeiner Sonntagszeitung".

"Die Autokredite weisen in den Vereinigten Staaten seit Jahren ein rasantes Wachstum auf", sagte sie. Gleichzeitig seien die Kreditstandards immer mehr gesenkt worden, die Banken seien wegen der Geldschwämme immer freizügiger geworden.

"So...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
Interview

Opportunity and risk management

In the shadow of risks there are also opportunities

Datum05.07.2017, 08:54
Autorvon RiskNET [Editor-in-chief]
Opportunity and risk management: In the shadow of risks there are also opportunities

Political and social risks, economic disagreements and increasing digitalisation – with rising volumes of data to be analysed – the insurance industry has to cope with a very heavy burden. We spoke to Guido Vos, in his role as Executive Head of Risk Underwriting at Euler Hermes Deutschland, about the field of opportunity and risk management in uncertain times.

Country risks and geopolitical risks have become an important component of analyses in the finance and insurance industry. How does Euler Hermes generate, process and analyse this data?

...
weiterlesen »
Trenner
Trenner

RiskNET Intensiv-Seminare 2017

Seit dem Jahr 1998 haben mehr als 8.000 Risikomanager an unseren RiskNET Intensiv-Seminaren teilgenommen. RiskNET Seminare zeichnen sich durch die richtige Rezeptur aus fundiertem Methodenwissen, anschaulichen Beispielen und Tipps für die konkrete Umsetzung in der Praxis aus.

Im Vordergrund aller RiskNET Intensiv-Seminare steht die Frage: Wie können die offensichtlichen Vorteile eines bewussten Umgangs mit Chancen und Risiken realisiert werden, ohne unnötige theoretische und bürokratische Hürden, die häufig einer praxisgerechten Anwendung entgegen stehen?

Weitere Informationen unter www.riskacademy.de

Unser RiskNET-Seminarangebot für Sie:

27.09.2017 - 28.09.2017 (Schloss Hohenkammer bei München)
Grundlagen des Risikomanagements

10.10.2017 - 11.10.2017 (KTC Königstein/Taunus)
Praxis-Workshop: Methoden-Know-how für Risikomanager

19.10.2017 - 20.10.2017 (Schloss Hohenkammer bei München)
Quantitatives Risk Management mit Risk Kit

14.11.2017 - 15.11.2017 (Nürnberg)
Quantitative Methoden im Risikomanagement

Trenner

RiskNEWS Impressum

Erscheinungsweise:

RiskNEWS ist ein exklusiver Newsletter-Service von RiskNET. Er erscheint mindestens alle 14 Tage in elektronischer Form und wird an etwa 7.200 Abonnenten verschickt. Bei inhaltlichen Fragen oder Interesse an Werbung (Banner-Werbung etc.) schreiben Sie bitte an office@risknet.de

Unsere aktuellen Mediadaten

Herausgeber:

RiskNET - The Risk Management Network / RiskNET GmbH / Ganghoferstr. 43 a / 83098 Brannenburg / Internet: www.risknet.de , www.risknet.at , www.risknet.ch / Telefon: +49-8034-7056-206 / E-Mail: office@risknet.de / Impressum

Rechtliche Hinweise:

Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen. Vielmehr handelt es sich häufig um gesetzliche geschützte eingetragene Warenzeichen bzw. Marken (bspw. RiskNET, RiskNEWS, Risk Academy etc.), auch wenn sie nicht eigens als solche gekennzeichnet sind. Alle Rechte vorbehalten, insbesondere die der Übersetzung in fremde Sprachen. Der Inhalt dieses Newsletters wurde sorgfältig erarbeitet. Dennoch übernehmen Autoren, Herausgeber und Verlag für die Richtigkeit von Angaben, Hinweisen und Ratschlägen sowie für eventuelle Fehler keine Haftung.

Sie können das Newsletter-Abonnement jederzeit in Ihrem RiskNET-Konto deaktivieren, wenn Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten.

Trenner

© 1999-2017 RiskNET - The Risk Management Network
Alle Rechte vorbehalten.

Trenner