RiskNET - The Risk Management Network
RiskNEWS: Der Newsdienst des Kompetenzportals RiskNET 26.01.2016
Trenner
Kolumne

In einer unsicheren Welt brauchen wir Kopf und Bauch

Die Kunst der guten Entscheidung

Datum20.01.2016, 09:30
Autorvon Prof. Dr. Wolfgang Gaissmaier
Die Kunst der guten Entscheidung: In einer unsicheren Welt brauchen wir Kopf und Bauch

"In dieser Welt ist nichts gewiss, außer dem Tod und den Steuern", schrieb der US-Staatsmann Benjamin Franklin bereits 1789, am Vorabend der Französischen Revolution. Das gilt – mit Sicherheit – auch heute noch. Alles andere im Leben bleibt jedoch ungewiss. Dennoch gehen Menschen nach wie vor nicht gerne mit Ungewissheit um. Viele streben ängstlich nach Gewissheiten, die es nicht gibt. Diese Sehnsucht nach Gewissheit ist Teil unseres emotionalen und kulturellen Erbes: Menschen suchen Trost in Religion, Astrologie und Weissagung, die einem...


weiterlesen »
Trenner
Kolumne

Früherkennung von Bedrohungen und Risiken im Internet

Unknown Unknowns in Echtzeit

Datum25.01.2016, 17:19
Autorvon Prof. Dr. Martin Grothe [dcif]
Früherkennung von Bedrohungen und Risiken im Internet: Unknown Unknowns in Echtzeit

Der Preußenkönig Friedrich der Große soll einmal gesagt haben: Wir können jemandem Pardon gewähren, der besiegt wurde, aber niemanden, der sich hat überraschen lassen. Dieser Beitrag soll dazu ermuntern, den digitalen Raum für das frühzeitige Erkennen von relevanten Informationen einzusetzen, insbesondere solchen, die a priori nicht benannt werden können, also überraschend sind.

Bei näherer Betrachtung stellt sich heraus, dass eine solche Früherkennung durchaus für unterschiedliche Unternehmensfunktionen von zunehmender Bedeutung ist, seien...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
Interview

Risiko-, Chancen-und Compliancemanagement

Non-Compliance als Wertbeitragsvernichter

Datum21.01.2016, 17:50
Autorvon Redaktion RiskNET
Risiko-, Chancen-und Compliancemanagement: Non-Compliance als Wertbeitragsvernichter

Ein Blick in die Medien verrät viel über die "Compliance-Seele". Managementverfehlungen sind an der Tagesordnung – sei es in der Automobilbranche, im Bankenumfeld oder der Pharmaindustrie. Das widerspricht vielen Geschäfts-, Risiko- und Compliance-Berichten in den Unternehmen, die das Gefühl vermitteln es sei organisationsweit alles zum Besten bestellt. Dem widerspricht Dr. Josef Scherer, Professor für Unternehmensrecht, Risiko- und Krisenmanagement, Gründer und Leiter des Internationalen Instituts für Governance, Management, Risk und...


weiterlesen »
Trenner
Studie

Risiko- und Marktprognose 2016

Terror, Cyber, Wetter

Datum22.01.2016, 16:45
Autorvon Redaktion RiskNET
Risiko- und Marktprognose 2016: Terror, Cyber, Wetter

Deutschen Unternehmen drohen in diesem Jahr Höchstschäden, so das Ergebnis einer aktuellen Marktprognose des Versicherungsmaklers Aon. Islamistischer Terror, Cyber-Angriffe und Wetter-Katastrophen – das werden die Themen sein, die auf der Agenda der Risikomanager ganz oben stehen werden.

Cyber-Risiken erhöhen die Verletzlichkeit der Unternehmen

Industrie 4.0 und Internet der Dinge bezeichnen eine fortschreitende Vernetzung und Automatisierung von Produktions- und Logistikabläufen. Die Nutzung von miteinander kommunizierenden Maschinen in...


weiterlesen »
Trenner

Unternehmenssteuerung und Risikomanagement

Risikomanager als Sparringspartner der Unternehmensführung

Datum21.01.2016, 15:51
Autorvon Jan Spitzner
Unternehmenssteuerung und Risikomanagement: Risikomanager als Sparringspartner der Unternehmensführung

Risikomanagement hat in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen, es ist ein bedeutender Erfolgsfaktor geworden. Dabei liegt unterdessen der Fokus schon lange nicht mehr auf der bloßen Risikoerfassung, -verwaltung und -kommunikation. Dieser Teil ist sozusagen als Pflichtaufgabe, auch bedingt durch eine Reihe gesetzlicher Vorgaben, in den Unternehmen etabliert. Es geht heutzutage vielmehr um eine vorausschauende Risikosteuerung, um als Unternehmen am Markt erfolgreich zu sein.
Eine vorausschauende Risikosteuerung lässt sich am ehesten...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
Studie

Geopolitische Risiken und Cyberangriffe als Ursache für BU

Die globale Risikolandkarte 2016

Datum18.01.2016, 08:26
Autorvon Redaktion RiskNET
Die globale Risikolandkarte 2016: Geopolitische Risiken und Cyberangriffe als Ursache für Betriebsunterbrechungen

Im Jahr 2016 steht die Risikolandschaft für Unternehmen vor grundlegenden Veränderungen. Während Unternehmen in aller Welt und auch in Deutschland traditionelle Industrierisiken wie Naturgefahren oder Feuer weniger fürchten, sind sie zunehmend besorgt über die Auswirkungen von vielfältig verursachten Störfällen, hohem Wettbewerbsdruck und Cyberrisiken. Das sind die Ergebnisse des Allianz Risk Barometer 2016, der aktuellen Umfrage zu Unternehmensrisiken der Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS). An der jährlichen Befragung, die bereits zum...


weiterlesen »
Trenner
Kolumne

Was wäre wenn der Ölpreis dauerhaft so niedrig bliebe?

Risikofaktor Ölpreisverfall

Datum18.01.2016, 08:10
Autorvon Martin W. Hüfner, Chief Economist, Assenagon Asset Management S.A.
Risikofaktor Ölpreisverfall: Was wäre wenn der Ölpreis dauerhaft so niedrig bliebe?

Alle reden derzeit von China und den damit zusammenhängenden Gefahren. Dabei gibt es daneben noch ein Risiko, das in seiner Dimension weit darüber hinausgeht. Das ist der Ölpreis (der natürlich auch zum Teil mit China zusammenhängt). Er ist seit Jahresbeginn noch einmal um 10 Prozent gefallen. Er hat jetzt ein Niveau erreicht, bei dem die Auswirkungen über die Freude an den niedrigen Benzinpreisen hinausgeht.

Um die neuen Risiken zu verstehen, muss man sich die langfristige Perspektive anschauen. Der Ölpreis liegt heute mit 31 Dollar je...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
Kolumne

Nutzen und Risiken der neuen Versicherungsregulierung

Solvency II ante portas

Datum15.01.2016, 09:12
Autorvon Prof. Dr. Helmut Gründl
Solvency II ante portas: Nutzen und Risiken der neuen Versicherungsregulierung

Kapitalanleger wie Versicherungsnehmer werden oft konfrontiert mit komplexen Produkten und nicht durchschaubaren Unternehmensstrukturen der Anbieter. Gleichzeitig stellt die mögliche Nichterfüllung ihrer Ansprüche häufig ein existenzielles Risiko dar. Deshalb ist es Ziel der Finanzregulierung, Rahmenbedingungen im Finanzdienstleistungsbereich zu schaffen, die wirtschaftliche Abläufe gewährleisten und gleichzeitig den Konsumenten schützen. Der Konsumentenschutz wird nicht nur über Produktregulierung adressiert, sondern vor allem auch dadurch,...


weiterlesen »
Trenner
News

Rückblick ERM Konferenz

Enterprise Risk Management – Quo Vadis?

Datum14.01.2016, 16:59
Autorvon Stephanie Blättler/Stefan Hunziker
Enterprise Risk Management – Quo Vadis? Rückblick ERM Konferenz

Im Rahmen der ersten Konferenz zum Thema Enterprise Risk Management (ERM) an der Hochschule Luzern machten Referenten aus der Praxis, Wissenschaft, IT und Beratung auf die aktuellen Entwicklungen rund um das Thema ERM aufmerksam. Eine der Erkenntnisse, die sich im Verlauf des Tages zeigte: Das unternehmensweite Risikomanagement sowie die Integration von Risikomanagement in den strategischen Planungsprozess gewinnen weiter an Bedeutung.

Die diesjährige ERM Konferenz bot den Teilnehmenden einen ausgewogenen Rahmen, in welchem Praktiker und...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
Studie

Redefining business success in a changing world

CEO's concerns about geopolitics

Datum20.01.2016, 08:42
Autorvon RiskNET [Editor-in-chief]
Redefining business success in a changing world: CEO's concerns about geopolitics

Two-thirds of CEOs (66%) see more threats facing their businesses today than three years ago.  Just over a quarter (27%) believe global growth will improve over the next 12 months, a decline of 10 points on last year.

In addition, findings from PwC's Annual Global CEO survey show only slightly more than a third (35%) are very confident of their own company growth in the coming year, down four points on last year (39%), and even one point below 2013.

The results, in PwC's Annual CEO Survey – 'Redefining business success in a changing world' –...


weiterlesen »
Trenner
Rezension

Von der Friedensidee zum Zankapfel

Der Euro

Datum04.01.2016, 10:42
Autorvon Frank Romeike [Chefredakteur RiskNET]
Hans-Werner Sinn: Der Euro – Von der Friedensidee zum Zankapfel, Hanser Verlag, München 2015, 535 Seiten, ISBN 978-3-446-44468-3

Ein Blick auf die Eurozone präsentiert uns einen großen Scherbenhaufen, der von Jahr zu Jahr größer wird. Seit Jahren stolpert die Eurozone von Krise zu Krise und übt sich in einem reaktiven Krisenmanagement. Während die Wettbewerbsfähigkeit des Südens Europas am Boden liegt, findet sich der Norden in einer Rettungs- und Verschuldungsspirale wieder, der er nicht mehr leicht entkommen kann. Das aktuelle Buch "Der Euro – Von der Friedensidee zum Zankapfel" von Hans-Werner Sinn ist eine aktualisierte Übersetzung des Buches "The Euro Trap. On...


weiterlesen »
Trenner
Trenner

RiskNET Intensiv-Seminare 2016

Seit dem Jahr 1998 haben mehr als 7.800 Risikomanager an unseren RiskNET Intensiv-Seminaren teilgenommen. RiskNET Seminare zeichnen sich durch die richtige Rezeptur aus fundiertem Methodenwissen, anschaulichen Beispielen und Tipps für die konkrete Umsetzung in der Praxis aus.

Im Vordergrund aller RiskNET Intensiv-Seminare steht die Frage: Wie können die offensichtlichen Vorteile eines bewussten Umgangs mit Chancen und Risiken realisiert werden, ohne unnötige theoretische und bürokratische Hürden, die häufig einer praxisgerechten Anwendung entgegen stehen?

Weitere Informationen unter www.riskacademy.de

Unser RiskNET-Seminarangebot für Sie:

06.04.2016 - 07.04.2016 (Brannenburg/Wendelstein)
Krisenkommunikation in der Praxis

13.04.2016 - 14.04.2016 (Romantik Hotel Schloss Rettershof)
Grundlagen des Risikomanagements

27.04.2016 - 28.04.2016 (KTC Königstein/Taunus)
Quantitatives Risk Management mit Risk Kit

01.06.2016 - 02.06.2016 (Schloss Hohenkammer bei München)
Quantitative Methoden im Risikomanagement

28.09.2016 - 29.09.2016 (Schloss Hohenkammer bei München)
Grundlagen des Risikomanagements

27.10.2016 - 28.10.2016 (KTC Königstein/Taunus)
Krisenkommunikation in der Praxis

Trenner

RiskNEWS Impressum

Erscheinungsweise:

RiskNEWS ist ein exklusiver Newsletter-Service von RiskNET. Er erscheint mindestens alle 14 Tage in elektronischer Form und wird an etwa 7.200 Abonnenten verschickt. Bei inhaltlichen Fragen oder Interesse an Werbung (Banner-Werbung etc.) schreiben Sie bitte an office@risknet.de

Unsere aktuellen Mediadaten

Herausgeber:

RiskNET - The Risk Management Network / RiskNET GmbH / Ganghoferstr. 43 a / 83098 Brannenburg / Internet: www.risknet.de , www.risknet.at , www.risknet.ch / Telefon: +49-8034-7056-206 / E-Mail: office@risknet.de / Impressum

Rechtliche Hinweise:

Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen. Vielmehr handelt es sich häufig um gesetzliche geschützte eingetragene Warenzeichen bzw. Marken (bspw. RiskNET, RiskNEWS, Risk Academy etc.), auch wenn sie nicht eigens als solche gekennzeichnet sind. Alle Rechte vorbehalten, insbesondere die der Übersetzung in fremde Sprachen. Der Inhalt dieses Newsletters wurde sorgfältig erarbeitet. Dennoch übernehmen Autoren, Herausgeber und Verlag für die Richtigkeit von Angaben, Hinweisen und Ratschlägen sowie für eventuelle Fehler keine Haftung.

Sie können das Newsletter-Abonnement jederzeit in Ihrem RiskNET-Konto deaktivieren, wenn Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten.

Trenner

© 1999-2017 RiskNET - The Risk Management Network
Alle Rechte vorbehalten.

Trenner