RiskNET - The Risk Management Network
RiskNEWS: Der Newsdienst des Kompetenzportals RiskNET 20.12.2016
Trenner
Interview

Interview mit Christian Bluhm, Group CRO, UBS

Die Zukunft gehört den Stresstestmodellen

Datum29.11.2016, 08:00
Autorvon Redaktion RiskNET
Interview mit Christian Bluhm, Group CRO, UBS: Die Zukunft gehört den Stresstestmodellen

Eine vor wenigen Jahren durchgeführte Studie des Kompetenzportals RiskNET legte Optimierungspotenziale im unternehmerischen Risikomanagement offen: Mehr als 50 Prozent der rund 580 befragten Unternehmen betrachten die Entwicklung einer "gelebten Risikokultur" als die größte Herausforderung in der nahen Zukunft. Bei einem Blick auf die Risikolandkarte zeigt die Studie außerdem, dass im Umfeld von Corporate Governance branchenübergreifend die unzureichende Unternehmens- und Risikokultur als größtes Risikopotenzial betrachtet wird.

Über 61...


weiterlesen »
Trenner
Interview

Angst vor der Ahnungslosigkeit der Politik

Trends, Chancen und Risiken für 2017

Datum15.12.2016, 17:07
Autorvon Redaktion RiskNET
Trends, Chancen und Risiken für 2017: Angst vor der Ahnungslosigkeit der Politik

Der renommierte Zukunftsforscher, Sven Gábor Jánszky, hat eine optimistische Prognose zum Jahreswechsel abgegeben. In einem Interview zu den größten Trends des kommenden Jahres erläutert der Zukunftsforscher die Chancen und Herausforderungen, die in den kommenden 12 Monaten vor uns stehen.

Viele von uns haben das Jahr 2016 als Chaos-Jahr empfunden: Terror, Brexit, Trump-Wahlen … Wird es 2017 genauso weitergehen?

Sven Gabor Janszky: Ehrlich gesagt habe ich 2016 nicht als Chaos-Jahr empfunden. In Deutschland gibt es weniger Arbeitslose, der DAX...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
News

23 Herabstufungen

Brenzlig: Branchen-Risiken weltweit

Datum13.12.2016, 16:39
Autorvon Redaktion RiskNET
Brenzlig: Branchen-Risiken weltweit

Zum Ende des Jahres 2016 blieben die globalen Branchentrends gemischt, auch in den Regionen, die bisher durch die Zunahme der Risiken verhältnismäßig verschont blieben. Über das ganze Jahr gesehen änderte sich fast die Hälfte der Bewertungen in zwölf Sektoren, verteilt auf sechs Regionen der Welt, so die Ergebnisse der Risikoanalysen des Kreditversicherers Coface. 23 Herabstufungen stehen zehn Aufwertungen gegenüber.

Der Trend dürfte sich nach Ansicht der Risikoexperten des global tätigen Kreditversicherers auch im Jahr 2017 fortsetzten. Das...


weiterlesen »
Trenner
Studie

RiskMap 2017

Risiken sind überall

Datum13.12.2016, 05:50
Autorvon Redaktion RiskNET
RiskMap 2017: Risiken sind überall

Die Trennung zwischen angeblich sicheren heimischen Märkten und schwierigen ausländischen Märkten hat keine Zukunft mehr, da die Risiken auch auf heimischen europäischen Märkten um sich greifen. Bedrohungen durch politische Umschwünge, Cyber-Angriffe und Terrorismus sowie Unsicherheit bezüglich regulatorischer Vorgaben erfordern von Unternehmen eine Überarbeitung ihres Risikomanagements. Dies sind einige der Schlüsselthemen der "RiskMap 2017", einer jährlich veröffentlichten Prognose zu politischen und geschäftlichen Risiken von Control Risks,...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
News

Target-Salden der Bundesbank

Alarmstufe Rot

Datum09.12.2016, 06:17
Autorvon Redaktion RiskNET
Target-Salden der Bundesbank: Alarmstufe Rot

Die beiden prominenten Ökonomen Hans-Werner Sinn und Clemens Fuest vom Münchener ifo-Institut schlagen wegen der jüngst stark angestiegenen Target-Salden im Eurosystem Alarm. Die Forderungen der Bundesbank legten im November um 46 Milliarden Euro auf den Rekordstand von 754 Milliarden zu.

Vereinfacht gesagt sind die Target-Salden die Überziehungskredite, die die Bundesbank anderen Notenbanken im Eurosystem gewährt. "Die Bundesregierung sollte intervenieren", verlangte Fuest. Deutschland müsse die Europäische Zentralbank (EZB) dazu bringen, den...


weiterlesen »
Trenner
Kolumne

Kundenverlust durch Vertrauensverlust

Marke und Risikomanagement

Datum25.11.2016, 08:30
Autorvon Wolfgang Schiller
Marke und Risikomanagement: Kundenverlust durch Vertrauensverlust

Mittlerweile ist es allgemein akzeptiert, dass Marken der zentrale Werttreiber für Unternehmen sind. Lassen sich doch mit einer markenzentrierten Unternehmensstrategie schneller qualitätsorientierte Kunden und damit Wertschöpfung aufbauen. Und den Wert des Unternehmens steigern: So kaufte der Zigarettenkonzern Philip Morris Kraft Foods mit Marken wie Suchard/Milka, Jacobs, Kaffee Hag, Onko, Miracoli und die Marke Kraft selbst für 12,9 Mrd. USD. Der Kaufpreis überstieg den Buchwert des Unternehmens um das Vierfache. Das gilt nicht nur für die...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
Studie

RiskMap 2017

A Year of Acute Uncertainty

Datum13.12.2016, 08:04
Autorvon RiskNET [Editor-in-chief]
RiskMap 2017: A Year of Acute Uncertainty

The central theme of the RiskMap 2017 is the challenge to globalisation and free trade and how businesses can adapt and thrive in these changing times. Donald Trump’s triumph in the United States election is the biggest and loudest manifestation of a global trend in which voting publics no longer follow the trajectories political elites set for them and reject the economic orthodoxy. The RiskMap 2017, published by Control Risks, will shed light on this tumultuous world and help you see beyond the drama and hyperbole.

Richard Fenning, CEO,...


weiterlesen »
Trenner
Rezension

Der Erfinder des elektrischen Zeitalters

Tesla

Datum20.12.2016, 10:42
Autorvon Frank Romeike [Chefredakteur RiskNET]
W. Bernard Carlson: Tesla - Der Erfinder des elektrischen Zeitalters, 688 Seiten, FinanzBuch Verlag, München 2017, ISBN: 978-3-95972-007-6

Wer an TESLA denkt, verbindet den Namen sofort mit Elon Musk, der von vielen als der Leonardo da Vinci des 21. Jahrhunderts gepriesen wird. Er revolutionierte mit PayPal den Zahlungsverkehr im Internet und mit dem vollelektrischen Sportwagen Tesla lieferte er eine disruptive Innovation, mit der er die etablierte Autoindustrie aufschreckte. Was nicht selten vergessen wird, ist die Tatsache, dass der Physiker und Erfinder Nikola Tesla der Namenspatron von Tesla Motors ist. Teslas Erfindungen revolutionierten vor allem das Verständnis von...


weiterlesen »
Trenner
Trenner

RiskNET Intensiv-Seminare 2017

Seit dem Jahr 1998 haben mehr als 8.000 Risikomanager an unseren RiskNET Intensiv-Seminaren teilgenommen. RiskNET Seminare zeichnen sich durch die richtige Rezeptur aus fundiertem Methodenwissen, anschaulichen Beispielen und Tipps für die konkrete Umsetzung in der Praxis aus.

Im Vordergrund aller RiskNET Intensiv-Seminare steht die Frage: Wie können die offensichtlichen Vorteile eines bewussten Umgangs mit Chancen und Risiken realisiert werden, ohne unnötige theoretische und bürokratische Hürden, die häufig einer praxisgerechten Anwendung entgegen stehen?

Weitere Informationen unter www.riskacademy.de

Unser RiskNET-Seminarangebot für Sie:

23.03.2017 - 24.03.2017 (Nürnberg)
Grundlagen des Risikomanagements

25.04.2017 - 26.04.2017 (KTC Königstein/Taunus)
Quantitatives Risk Management mit Risk Kit

11.05.2017 - 12.05.2017 (Schloss Hohenkammer bei München)
Praxis-Workshop: Methoden-Know-how für Risikomanager

18.05.2017 - 19.05.2017 (Schloss Hohenkammer bei München)
Quantitative Methoden im Risikomanagement

22.06.2017 - 23.06.2017 (Schloss Hohenkammer bei München)
Risikomanagement im QM-System (ISO 9001:2015)

Trenner

RiskNEWS Impressum

Erscheinungsweise:

RiskNEWS ist ein exklusiver Newsletter-Service von RiskNET. Er erscheint mindestens alle 14 Tage in elektronischer Form und wird an etwa 7.200 Abonnenten verschickt. Bei inhaltlichen Fragen oder Interesse an Werbung (Banner-Werbung etc.) schreiben Sie bitte an office@risknet.de

Unsere aktuellen Mediadaten

Herausgeber:

RiskNET - The Risk Management Network / RiskNET GmbH / Ganghoferstr. 43 a / 83098 Brannenburg / Internet: www.risknet.de , www.risknet.at , www.risknet.ch / Telefon: +49-8034-7056-206 / E-Mail: office@risknet.de / Impressum

Rechtliche Hinweise:

Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen. Vielmehr handelt es sich häufig um gesetzliche geschützte eingetragene Warenzeichen bzw. Marken (bspw. RiskNET, RiskNEWS, Risk Academy etc.), auch wenn sie nicht eigens als solche gekennzeichnet sind. Alle Rechte vorbehalten, insbesondere die der Übersetzung in fremde Sprachen. Der Inhalt dieses Newsletters wurde sorgfältig erarbeitet. Dennoch übernehmen Autoren, Herausgeber und Verlag für die Richtigkeit von Angaben, Hinweisen und Ratschlägen sowie für eventuelle Fehler keine Haftung.

Sie können das Newsletter-Abonnement jederzeit in Ihrem RiskNET-Konto deaktivieren, wenn Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten.

Trenner

© 1999-2017 RiskNET - The Risk Management Network
Alle Rechte vorbehalten.

Trenner