RiskNET - The Risk Management Network
RiskNEWS: Der Newsdienst des Kompetenzportals RiskNET 10.05.2016
Trenner
Kolumne

Chancen- und Risikoanalyse

TTIP, die Lesezimmer und die Veröffentlichungen

Datum09.05.2016, 18:30
Autorvon Andreas Eicher/Frank Romeike [Redaktion RiskNET]
TTIP, die Lesezimmer und die Veröffentlichungen

Wer erinnert sich nicht mit einem flauen Gefühl in der Magengegend an seine Schulzeit. Abi-Klausuren wurden meist in schmucklosen Turnhallen oder engen Klassenzimmern geschrieben. Jeder an einem separaten Tisch. Erlaubt waren Füller oder Kugelschreiber, das Papier wurde vom Lehrkörper gestellt, gestempelt und unterschrieben. Der saß vorne am Schreibtisch oder ging prüfend durch die Reihen, so dass ja nicht gespickt oder sonst wie geschummelt werden konnte. So oder so ähnlich muss es Politikern vorkommen, die aktuell die TTIP-Unterlagen einsehen...


weiterlesen »
Trenner
Kolumne

Mitarbeiter als Garant zu Einhaltung gesetzlicher Vorgaben

Reduzierung von Compliance-Risiken

Datum02.05.2016, 13:40
Autorvon Christian Parsow / Christoph Schirrmann / Joachim Schwarz / Mirco Vedder
Reduzierung von Compliance-Risiken: Der Mitarbeiter als Garant zu Einhaltung gesetzlicher Vorgaben

Der Begriff "Compliance" ist in aller Munde – und das nicht erst seit den großen Korruptionsverfahren Mitte 2000 namhafter deutscher Unternehmen. Dass Gesetzesverstöße dabei zu einem finanziellen Schaden geführt haben und in der Zukunft führen werden, der aus behördlich verhängten Geldstrafen sowie Aufklärungskosten besteht, ist hinlänglich bekannt und für die Unternehmen messbar. Der mit Compliance-Verstößen verbundene Schaden der Unternehmensreputation betrifft die Unternehmen hingegen nicht unmittelbar und ist auch nur schwer zu...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
Studie

Marktstudie "Turning risk into results"

Drei Elemente eines integrierten Risikomanagements

Datum29.04.2016, 07:00
Autorvon Schwager / Lüders / Müller / Brühl / Schmitz
"Turning risk into results": Ansatz für integriertes Risikomanagement

Nicht nur Unternehmen der Finanzindustrie, sondern aller Branchen sehen sich mit immer schneller ändernden Marktbedingungen konfrontiert. Zusammen mit der rapide steigenden Komplexität ergeben sich viele Risiken. Wie meistert man die stetig zunehmenden regulatorischen Anforderungen, ohne das Geschäft abzuwürgen? Wie erhält man beispielsweise rechtzeitig Informationen über neue Markttrends, Kundenverhalten, Digitalisierungstrends? Wie über Probleme beim Personal, Ressourcenknappheit oder in der IT? Und dies am besten noch so, dass die...


weiterlesen »
Trenner
Kolumne

Laffer-Curve

Die Grenzen der Geldpolitik

Datum06.05.2016, 13:06
Autorvon Martin W. Hüfner, Chief Economist, Assenagon Asset Management S.A.
Die Grenzen der Geldpolitik

Ende der siebziger Jahre des vorigen Jahrhunderts stellte der amerikanische Ökonom Arthur Laffer eine damals aufsehenerregende Theorie auf. Er behauptete, dass eine Senkung der Steuersätze keineswegs immer zu einer Verringerung der Einnahmen des Staates führen muss. Es könne nämlich sein, sagte er, dass sich eine niedrigere Steuerbelastung so positiv auf die Wirtschaft auswirkt, dass die Konjunktur anzieht. Es wird mehr produziert und mehr nachgefragt. Der Staat nimmt dann am Ende mehr ein, nicht, weil die Steuersätze hoch sind, sondern weil...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
News

Ifo World Economic Survey (WES)

Dunkle Wolken über EU-Wirtschaft

Datum03.05.2016, 18:24
Autorvon Redaktion RiskNET
Ifo World Economic Survey (WES): Dunkle Wolken über EU-Wirtschaft

Die Stimmung der Wirtschaft im Euroraum lässt nach. Der ifo Index sank im zweiten Quartal weiter, von 118,9 auf 112,7 Punkte. Damit bleibt er aber weiterhin über seinem langfristigen Durchschnitt. Zur Verschlechterung des Wirtschaftsklimas trugen sowohl die weniger günstige Lage als auch die etwas skeptischeren Erwartungen bei. Das Wirtschaftswachstum wird der Umfrage zufolge in diesem Jahr 1,6 Prozent betragen. Eine durchgreifende konjunkturelle Erholung im Euroraum lässt weiter auf sich warten.

Am positivsten beurteilt wurde die Lage...


weiterlesen »
Trenner
Kolumne

Chancen und Risiken

Elf Argumente, weshalb Deutschland gar nicht so schlecht ist

Datum28.04.2016, 07:27
Autorvon Martin W. Hüfner, Chief Economist, Assenagon Asset Management S.A.
Elf Argumente, weshalb Deutschland gar nicht so schlecht ist

Ein Kunde sagte mir dieser Tage besorgt, ihm falle zu Deutschland derzeit nur noch Negatives ein. Die Staatsverschuldung ist zu hoch. Das Wachstum kommt nicht in Fahrt. Der Flüchtlingszustrom bedroht die Stabilität der Gesellschaft. Die Politik ist reformunwillig. Bei Nullzinsen ist das Geld nichts mehr wert. Und, und, und. Gibt es denn gar nichts Positives mehr, so fragte er. Wenn ich es recht sehe, ist er mit dieser Meinung nicht allein.

Eine solche Haltung ist nicht nur gefährlich. Sie kann eine sich selbst verstärkende Spirale nach unten...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
Interview

Interview with Prof. Paul Embrechts, ETH Zürich

The complexity of Operational Risk

Datum29.04.2016, 07:50
Autorvon RiskNET [Editor-in-chief]
Interview with Prof. Paul Embrechts, ETH Zürich: The complexity of Operational Risk

Operational risks and reputation risks play an increasingly important role in the financial sector and the real economy. But from a methodological perspective these risks – which often relate to very specific situations and in some cases involve existence threatening levels of loss – are very difficult to constrain, a problem that also applies to successful regulation of these risk classes. We spoke to one of the founding fathers of quantita- tive risk management – Prof. Paul Embrechts, co-author of "Modelling Extremal Events for Insurance and...


weiterlesen »
Trenner
Rezension

Grundsätze – Checklisten – Zertifizierung gemäß ISO 19600

Praxishandbuch internationale Compliance-Management-Systeme

Datum08.04.2016, 16:38
Autorvon Redaktion RiskNET
Peter Fissenewert: Praxishandbuch internationale Compliance-Management-Systeme, Grundsätze – Checklisten – Zertifizierung gemäß ISO 19600, Erich Schmidt Verlag, 297 Seiten, Berlin 2015.

Wenn Unternehmen Gesetze missachten, müssen sie mit Strafverfolgung rechnen. Das wirkt sich nicht nur finanziell negativ aus, sondern ist gleichzeitig rufschädigend. Deshalb haben Compliance-Management-Systeme (CMS) heute in vielen Unternehmen ihren festen Platz, um Risiken rechts- und regelwidriger Handlungen zu minimieren. Auch im Mittelstand sind sie oft wichtige Schlüssel zu mehr Transparenz, Reputation und Akzeptanz bei Kunden und Geschäftspartnern.

Die international anerkannte Richtlinie für CMS schafft als neuer Standard ISO 19600...


weiterlesen »
Trenner
Trenner

RiskNET Intensiv-Seminare 2016

Seit dem Jahr 1998 haben mehr als 7.800 Risikomanager an unseren RiskNET Intensiv-Seminaren teilgenommen. RiskNET Seminare zeichnen sich durch die richtige Rezeptur aus fundiertem Methodenwissen, anschaulichen Beispielen und Tipps für die konkrete Umsetzung in der Praxis aus.

Im Vordergrund aller RiskNET Intensiv-Seminare steht die Frage: Wie können die offensichtlichen Vorteile eines bewussten Umgangs mit Chancen und Risiken realisiert werden, ohne unnötige theoretische und bürokratische Hürden, die häufig einer praxisgerechten Anwendung entgegen stehen?

Weitere Informationen unter www.riskacademy.de

Unser RiskNET-Seminarangebot für Sie:

01.06.2016 - 02.06.2016 (Schloss Hohenkammer bei München)
Quantitative Methoden im Risikomanagement

28.09.2016 - 29.09.2016 (Schloss Hohenkammer bei München)
Grundlagen des Risikomanagements

27.10.2016 - 28.10.2016 (KTC Königstein/Taunus)
Krisenkommunikation in der Praxis

Trenner

RiskNEWS Impressum

Erscheinungsweise:

RiskNEWS ist ein exklusiver Newsletter-Service von RiskNET. Er erscheint mindestens alle 14 Tage in elektronischer Form und wird an etwa 7.200 Abonnenten verschickt. Bei inhaltlichen Fragen oder Interesse an Werbung (Banner-Werbung etc.) schreiben Sie bitte an office@risknet.de

Unsere aktuellen Mediadaten

Herausgeber:

RiskNET - The Risk Management Network / RiskNET GmbH / Ganghoferstr. 43 a / 83098 Brannenburg / Internet: www.risknet.de , www.risknet.at , www.risknet.ch / Telefon: +49-8034-7056-206 / E-Mail: office@risknet.de / Impressum

Rechtliche Hinweise:

Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen. Vielmehr handelt es sich häufig um gesetzliche geschützte eingetragene Warenzeichen bzw. Marken (bspw. RiskNET, RiskNEWS, Risk Academy etc.), auch wenn sie nicht eigens als solche gekennzeichnet sind. Alle Rechte vorbehalten, insbesondere die der Übersetzung in fremde Sprachen. Der Inhalt dieses Newsletters wurde sorgfältig erarbeitet. Dennoch übernehmen Autoren, Herausgeber und Verlag für die Richtigkeit von Angaben, Hinweisen und Ratschlägen sowie für eventuelle Fehler keine Haftung.

Sie können das Newsletter-Abonnement jederzeit in Ihrem RiskNET-Konto deaktivieren, wenn Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten.

Trenner

© 1999-2017 RiskNET - The Risk Management Network
Alle Rechte vorbehalten.

Trenner