RiskNET - The Risk Management Network
RiskNEWS: Der Newsdienst des Kompetenzportals RiskNET 28.04.2015
Trenner
Studie

Studie zu digitaler Spionage und Sabotage

Sicherheitskultur und Notfallmanagement

Datum24.04.2015, 07:00
Autorvon Redaktion RiskNET
Sicherheitskultur und Notfallmanagement: Studie zu digitaler Spionage und Sabotage

Wer die Berichterstattung zum Thema Sicherheit verfolgt, kennt die spektakulären Fälle des vergangenen Jahres: den Millionenfachen Identitätsdiebstahl in Deutschland gleich zu Jahresanfang, den groß angelegten Sony-Hack oder den Diebstahl von Prominenten-Fotos aus Apples iCloud. In der vergangenen Woche ist der französischsprachige Fernsehsender "TV5 Monde" attackiert worden. Die Angreifer haben nicht nur Webseiten und Social-Media-Profile gehackt, sondern sind tief in die Sendetechnik eingedrungen. Das hat eine besondere Qualität, so Dieter...


weiterlesen »
Trenner
Interview

Interview Alexander und Thomas Huber

Die Angst, dein bester Freund

Datum22.04.2015, 06:30
Autorvon Redaktion RiskNET
Interview Alexander und Thomas Huber: Die Angst, dein bester Freund

Die Extremkletterer Alexander und Thomas Huber sind in den Bergen der Welt zu Hause. Dass ihr Sport gefährlich ist, wissen "die Huberbuam" selbstverständlich – Angst gehört für sie dazu. Im Interview erzählen die Brüder, warum das sogar gut ist und wie sie mit dem ständigen Risiko umgehen.

Alexander und Thomas Huber gehören zu den besten Extremkletterern der Welt. Seit frühester Kindheit sind die Berge ihr zweites Zuhause. Ihr Repertoire reicht von Erstbesteigungen über Speedtouren bis hin zum spektakulären Free-Solo-Klettern ohne jegliche...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
Kolumne

Flexibler und enger zugleich

Die große Revision: ISO 9001:2015

Datum20.04.2015, 17:08
Autorvon Andreas Eicher / Frank Romeike [Redaktion RiskNET]
Die große Revision: ISO 9001:2015 - Flexibler und enger zugleich

Qualität hat bekanntlich seinen Preis. Ärgerlich nur, wenn die versprochene Qualität hinter den Erwartungen her hinkt, das ganze Projekt am Ziel vorbeischießt und der Preis trotzdem stolz, weil hoch ist. Beispiele gefällig? Die täglichen Medienberichterstattungen offenbaren so einiges in Sachen Planungsfehler, Regulierungseifer und Kostenexplosion. Und dabei reden wir an dieser Stelle einmal nicht über den Milliarden-Euro-schweren "Zukunftstraum" Flughafen Berlin-Brandenburg, den teuren Kultur-Leuchtturm Elbphilharmonie oder fehlgeplante und...


weiterlesen »
Trenner
Kolumne

Null Wachstum, null Inflation und null Hoffnung

Das neue Nichts

Datum23.04.2015, 14:47
Autorvon Steen Jakobsen [Saxo Bank]
Das neue Nichts: Null Wachstum, null Inflation und null Hoffnung

In letzter Zeit habe ich einen sehr besorgniserregenden Trend beobachtet – überall, wo ich hinkomme, bin ich der Optimist. Das gibt mir zu denken und sollte auch Ihnen zu denken geben, weil ich normalerweise als die Person vorgestellt werde, die fünf der letzten zwei Krisen vorhergesagt hat.

Ich schreibe diese Zeilen auf meinem Rückflug nach Kopenhagen nach einem Besuch in Slowenien und Kroatien – Ländern, in denen man die Hoffnung auf die Zukunft aufgegeben hat. Die gleiche Beobachtung konnte ich vor kurzem auf einer Reise nach Hongkong und...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
Interview

ISO 19600:2014

Zertifizierung von Compliance-Management-Systemen

Datum15.04.2015, 07:30
Autorvon Redaktion RiskNET
ISO 19600:2014: Zertifizierung von Compliance-Management-Systemen

Compliance steht in allen Branchen und vielen Ländern rund um den Globus ganz oben auf der Agenda. Allgemein kann Compliance mit Regelkonformität übersetzt werden und umfasst die Einhaltung von Gesetzen und Richtlinien, aber auch von freiwilligen Kodizes, in Unternehmen. Im Kern handelt es sich um eine Binsenweisheit, das Unternehmen Gesetze und Regeln einhalten müssen.

Hierbei muss vor allem berücksichtigt werden, dass sich das Umfeld verändert hat, in dem Unternehmen heute agieren: Der Gesetzgeber hat neue Straftatbestände eingeführt, die...


weiterlesen »
Trenner
Kolumne

Compliance (Teil 1)

Vom Gesetz zum kulturellen Unterschied

Datum07.04.2015, 07:15
Autorvon Andreas Eicher / Frank Romeike
Compliance (Teil 1): Vom Gesetz zum kulturellen Unterschied

Menschen und Kulturen sind unterschiedlich. Das fängt beim Thema Essen an. Während beispielsweise in den USA die Pizza "American Style" mit dickem Boden und unendlich viel Käse angesagt ist, schütteln italienische Pizzabäcker darüber nur den Kopf. Dünn müssen italienische Pizzaböden sein. Und was für die Südafrikaner ihr Barbecue (Braai genannt) mit möglichst viel Fleisch ist, stößt bei der zunehmenden Zahl an Veganern hier zu Lande auf Unverständnis und wird mit Tofu-Bratlingen gekontert. Ganz abgesehen von der scharfen Küche, die Mexikos...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
Interview

Risk Management and Corporate Governance

Compliance risk analysis

Datum22.04.2015, 17:16
Autorvon RiskNET [Editor-in-chief]
Risk Management and Corporate Governance: Compliance risk analysis

Compliance and risk analysis: How do the two issues fit together? The concept of compliance includes adherence to, observance of and conformity to particular instructions. In addition to an organisation behaving in a way that adheres to legal standards, the aim of an effective compliance organisation also involves observance of internal company requirements (such as a code of conduct), to reduce or even prevent liability claims or other legal detriments for the company, its institutions and employees. In some cases there is a narrower view that...


weiterlesen »
Trenner
Rezension

Halbwissen forsch als Expertise vertreten

Bullshit Economics

Datum23.04.2015, 08:55
Autorvon Redaktion RiskNET
Hanno Beck, Aloys Prinz: Bullshit Economics, Hanser Box, ePUB-Format, 77 Seiten, ISBN 978-3-446-24892-2

Das mit dem Deutschen Finanzbuchpreis ausgezeichnete Buch "Die große Geldschmelze" stellte bereits unter Beweis, dass diese beiden Autoren mehr als nur das Handwerk des Schreibens beherrschen: Prof. Dr. Hanno Beck und Prof. Dr. Aloys Prinz unterstreichen mit ihrem neuesten Titel "Bullshit Economics"erneut ihre Fähigkeiten, komplexe Sachverhalte in einer für breiteres Publikum geeigneten Form zu präsentieren. Wie nicht zuletzt auch die Lektüre dieses empfehlenswerten Buches zeigt, ist mehr Allgemeinbildung in Wirtschaftsfragen einer der...


weiterlesen »
Trenner

RiskNET Intensiv-Seminare 2015

Seit dem Jahr 1998 haben mehr als 7.500 Risikomanager an unseren RiskNET Intensiv-Seminaren teilgenommen. RiskNET Seminare zeichnen sich durch die richtige Rezeptur aus fundiertem Methodenwissen, anschaulichen Beispielen und Tipps für die konkrete Umsetzung in der Praxis aus.

Im Vordergrund aller RiskNET Intensiv-Seminare steht die Frage: Wie können die offensichtlichen Vorteile eines bewussten Umgangs mit Chancen und Risiken realisiert werden, ohne unnötige theoretische und bürokratische Hürden, die häufig einer praxisgerechten Anwendung entgegen stehen?

Weitere Informationen unter www.riskacademy.de

Unser RiskNET-Seminarangebot für Sie:

06.05.2015 - 07.05.2015 (Schloss Hohenkammer bei München)
Quantitative Methoden im Risikomanagement

20.05.2015 - 21.05.2015 (KTC Königstein/Taunus)
Grundlagen des Risikomanagements

30.06.2015 - 01.07.2015 (Brannenburg/Wendelstein)
Planspiel Risikomanagement & Business Wargaming

20.10.2015 - 21.10.2015 (Schloss Hohenkammer bei München)
Grundlagen des Risikomanagements

11.11.2015 - 12.11.2015 (KTC Königstein/Taunus)
Supply Chain Risk Management (SCRM)

Trenner

RiskNEWS Impressum

Erscheinungsweise:

RiskNEWS ist ein exklusiver Newsletter-Service von RiskNET. Er erscheint mindestens alle 14 Tage in elektronischer Form und wird an etwa 7.200 Abonnenten verschickt. Bei inhaltlichen Fragen oder Interesse an Werbung (Banner-Werbung etc.) schreiben Sie bitte an office@risknet.de

Unsere aktuellen Mediadaten

Herausgeber:

RiskNET - The Risk Management Network / RiskNET GmbH / Ganghoferstr. 43 a / 83098 Brannenburg / Internet: www.risknet.de , www.risknet.at , www.risknet.ch / Telefon: +49-8034-7056-206 / E-Mail: office@risknet.de / Impressum

Rechtliche Hinweise:

Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen. Vielmehr handelt es sich häufig um gesetzliche geschützte eingetragene Warenzeichen bzw. Marken (bspw. RiskNET, RiskNEWS, Risk Academy etc.), auch wenn sie nicht eigens als solche gekennzeichnet sind. Alle Rechte vorbehalten, insbesondere die der Übersetzung in fremde Sprachen. Der Inhalt dieses Newsletters wurde sorgfältig erarbeitet. Dennoch übernehmen Autoren, Herausgeber und Verlag für die Richtigkeit von Angaben, Hinweisen und Ratschlägen sowie für eventuelle Fehler keine Haftung.

Sie können das Newsletter-Abonnement jederzeit in Ihrem RiskNET-Konto deaktivieren, wenn Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten.

Trenner

© 1999-2017 RiskNET - The Risk Management Network
Alle Rechte vorbehalten.

Trenner