RiskNET - The Risk Management Network
RiskNEWS: Der Newsdienst des Kompetenzportals RiskNET 02.09.2014
Trenner
Studie

Wasserrisiko in Zeiten der Globalisierung

Das unterschätzte Risiko

Datum29.08.2014, 06:30
Autorvon Redaktion RiskNET
Das unterschätzte Risiko: Wasserrisiko in Zeiten der Globalisierung

Im Vergleich mit anderen Ländern ist Wasser in Deutschland in ausreichender Menge verfügbar und gut verwaltet. Doch als drittgrößte Importnation stützt sich Deutschland auf Waren und Dienstleistungen aus dem Ausland. Dabei werden neben Produkten auch Wasserrisiken importiert, da viele dieser Waren aus Ländern mit Wasserknappheit, schlechter Wasserqualität, unzureichender Gesetzgebung und empfindlichen Ökosystemen stammen.

Wasser wird jedoch immer knapper. Tatsächlich wurde die Wasserkrise vom Weltwirtschaftsforum (WEF) als eines der fünf...


weiterlesen »
Trenner
Studie

Geopolitische Risiken im Fokus

Risikoanalyse Mittelstand

Datum27.08.2014, 02:46
Autorvon Redaktion RiskNET
Risikoanalyse Mittelstand

Nach dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) berichtet nun auch Ernst & Young von getrübten Aussichten für den deutschen Mittelstand durch die Ukraine-Krise und die Sanktionen gegen Russland. Die Ukraine-Krise werde zur Belastung, schreibt die Unternehmensberatung in ihrem jüngsten "Mittelstandsbarometer".

Deutschlands Mittelständler machen derzeit hervorragende Geschäfte: 56 Prozent der Mittelständler sind mit der Geschäftslage rundum zufrieden – zu Jahresbeginn lag der Anteil bei 53 Prozent. Weitere 32 Prozent bezeichnen die...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
Kolumne

Neue Chancen, neue Risiken

Die neue Eurokrise

Datum28.08.2014, 05:43
Autorvon Martin W. Hüfner, Chief Economist, Assenagon Asset Management S.A.
© skatzenberger - Fotolia.com

Die Stimmung in Europa dreht sich. Die Pessimisten gewinnen Zulauf. Immer mehr Beobachter glauben, dass es hierzulande japanische Verhältnisse geben werde. Das ist, wenn ich es richtig sehe, nicht nur eine kurzfristige Laune. Da müssen die Anleger aufpassen. Es gibt neue Chancen, aber auch neue Risiken.
Bisher gingen die meisten Investoren davon aus, dass sich Europa auf dem Weg aus der Krise befindet. Das Wirtschaftswachstum nimmt zu. Es erreicht sowohl in diesem als auch im nächsten Jahr Raten, wie wir sie schon lange nicht mehr gesehen...


weiterlesen »
Trenner
News

Geopolitische Risikoanalyse

Weltweite Krisen verpassen Konsumklima empfindlichen Dämpfer

Datum28.08.2014, 05:34
Autorvon Redaktion RiskNET
Weltweite Krisen verpassen Konsumklima empfindlichen Dämpfer

Die weltweiten Krisen haben zu einem Rückgang des deutschen Konsumklimas geführt. Nach Verbesserungen in den vergangenen Monaten trübte sich die Stimmung der deutschen Verbraucher entgegen der Erwartung von Experten ein, und besonders die Erwartungen fielen deutlich.

Die Konsumforscher der GfK ermittelten für September einen Rückgang ihres Indikators zum Konsumklima auf 8,6 von revidiert 8,9 Punkten im Vormonat. Zunächst hatte die GfK für August einen Stand von 9,0 Zählern ausgewiesen. Diesen Wert hatten verschiedene Ökonomen auch für...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
News

Ukraine-Krise trübt Exportaussichten

Das geopolitische Sorgenjahr

Datum15.08.2014, 07:55
Autorvon Redaktion RiskNET
Ukraine-Krise trübt Exportaussichten für deutsche Unternehmen

Unter dem Eindruck der Krise in der Ukraine und anderer weltpolitischer Konflikte haben sich die Exportaussichten für die deutschen Unternehmen weiter eingetrübt. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) senkte seine Prognose für die Exporte im laufenden Jahr abermals. Die Außenhandelsexperten der Kammerorganisation rechnen nur noch mit einem Plus von "bestenfalls 3,5 Prozent" für die deutschen Ausfuhren in diesem Jahr. Zu Beginn des Jahres hatten sie noch 4,5 Prozent erwartet, diese Prognose aber bereits im Mai auf 4,0 Prozent...


weiterlesen »
Trenner
News

Wie veränderten sich die Inhalte der IT-Risiken?

IT-Risiko versus IT-Sicherheit

Datum18.08.2014, 07:22
Autorvon Dr. Peter Zoller
Wie veränderten sich die Inhalte der IT-Risiken? IT-Risiko versus IT-Sicherheit

Der Begriff "Risiko" kommt implizit in vielen Veröffentlichungen, in Diskussionen und in der alltäglichen Arbeit zum Ausdruck; doch was beinhaltet er? Ist er auf den Aspekt der "IT-Sicherheit" beschränkt oder gibt es noch andere Risiken? Was ist überhaupt ein Risiko? An den Universitäten kursieren Definitionen wie "Risiko beschreibt die Wahrscheinlichkeit, dass ein, vorwiegend als schlechtes gesehenes Ereignis, eintritt". Andere Definitionen spezifizieren Risiken als "die Unfähigkeit von IT-Organisationen" oder als "Gefahr von Verlusten, die...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
News

ISO 27001: Information-Risk-Management

Datendiebstahl 3.0

Datum21.08.2014, 13:46
Autorvon Daniel Holzinger
Datendiebstahl 3.0: ISO 27001: Information-Risk-Management

In der heutigen Zeit genügen ein Datenträger und ein bestechlicher Mitarbeiter, um immense Datenmengen unbemerkt aus dem Unternehmen zu schleusen. Hinzu kommen Hacker, Wirtschaftsspione und konkurrierende Unternehmen, die Datendiebstähle durchführen – alles kinderleicht. Die jüngste Schlagzeile in den Medien lautete: 18 Millionen gestohlene E-Mail-Adressen samt Passwörter. Ein neuer Höhepunkt im Cyberwar und dem Kampf um das wichtigste Gut in unserer globalen Wirtschaftswelt: Informationen. Der Datendiebstahl 3.0 lässt grüßen – und das mit...


weiterlesen »
Trenner
Rezension

Aufsichtliche Kapitalanforderungen an Kreditinstitute

Handbuch Solvabilität

Datum13.08.2014, 14:08
Autorvon Dr. Oliver Everling
Thorsten Gendrisch/Walter Gruber/Ronny Hahn (Hrsg.): Handbuch Solvabilität: Aufsichtliche Kapitalanforderungen an Kreditinstitute, Schäffer-Poeschel Verlag, 2., überarbeitete Auflage, Stuttgart 2014, 99,95 Euro, ISBN 978-3-7910-2910-8.

Wie angesichts der raschen regulatorischen Änderungen wohl kaum anders zu erwarten, folgt auf die erste Auflage des Buches von Thorsten Gendrisch, Walter Gruber und Ronny Hahn schon jetzt die zweite Auflage: Das "Handbuch Solvabilität" befasst sich mit den aufsichtlichen Kapitalanforderungen an Kreditinstitute. Im Schäffer Poeschel Verlag verspricht das Buch den gewohnt hohen Ansprüchen an ein Fachbuch dieses Verlags gerecht zu werden.

Im Handbuch Solvabilität geht es vor allem um Eigenmittel und Eigenmittelanforderungen an Banken. Das sind...


weiterlesen »
Trenner

RiskNET Intensiv-Seminare 2014

Seit dem Jahr 1998 haben mehr als 6.000 Risikomanager an unseren RiskNET Intensiv-Seminaren teilgenommen. RiskNET Seminare zeichnen sich durch die richtige Rezeptur aus fundiertem Methodenwissen, anschaulichen Beispielen und Tipps für die konkrete Umsetzung in der Praxis aus.

Im Vordergrund aller RiskNET Intensiv-Seminare steht die Frage: Wie können die offensichtlichen Vorteile eines bewussten Umgangs mit Chancen und Risiken realisiert werden, ohne unnötige theoretische und bürokratische Hürden, die häufig einer praxisgerechten Anwendung entgegen stehen?

Weitere Informationen unter www.riskacademy.de

Unser RiskNET-Seminarangebot für Sie:

16.06.2015 - 17.06.2015 (Brannenburg/Wendelstein)
Risikostrategie entwickeln und Strategische Risiken steuern

15.10.2014 - 16.10.2014 (Schloss Hohenkammer bei München)
Grundlagen des Risikomanagements

20.11.2014 - 21.11.2014 (Nürnberg)
Quantitative Methoden im Risk Management

Trenner

RiskNEWS Impressum

Erscheinungsweise:

RiskNEWS ist ein exklusiver Newsletter-Service von RiskNET. Er erscheint mindestens alle 14 Tage in elektronischer Form und wird an etwa 7.200 Abonnenten verschickt. Bei inhaltlichen Fragen oder Interesse an Werbung (Banner-Werbung etc.) schreiben Sie bitte an office@risknet.de

Unsere aktuellen Mediadaten

Herausgeber:

RiskNET - The Risk Management Network / RiskNET GmbH / Ganghoferstr. 43 a / 83098 Brannenburg / Internet: www.risknet.de , www.risknet.at , www.risknet.ch / Telefon: +49-8034-7056-206 / E-Mail: office@risknet.de / Impressum

Rechtliche Hinweise:

Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen. Vielmehr handelt es sich häufig um gesetzliche geschützte eingetragene Warenzeichen bzw. Marken (bspw. RiskNET, RiskNEWS, Risk Academy etc.), auch wenn sie nicht eigens als solche gekennzeichnet sind. Alle Rechte vorbehalten, insbesondere die der Übersetzung in fremde Sprachen. Der Inhalt dieses Newsletters wurde sorgfältig erarbeitet. Dennoch übernehmen Autoren, Herausgeber und Verlag für die Richtigkeit von Angaben, Hinweisen und Ratschlägen sowie für eventuelle Fehler keine Haftung.

Sie können das Newsletter-Abonnement jederzeit in Ihrem RiskNET-Konto deaktivieren, wenn Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten.

Trenner

© 1999-2017 RiskNET - The Risk Management Network
Alle Rechte vorbehalten.

Trenner